Vorsorge- und Abwehrmaßnahmen bei Hitzewellen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hab im Sommer im Bad (keine Fenster Innenbereich keine Aussenmauer ...immer die Badewanne voll... des Nachts hab ich dann daneben Klappbett stehen

      die kühle des Vielen Wassers kühlt den ganzen Raum um einige Grad

      zur Not schmeissen ich noch ne eingefrorene Plastikbombe ( 2 oder 5 liter Plastikflasche) mit rein bringt nochmal Grade

      mein Schlaf ist mir Wichtig.. *ggg*
    • Es ist ja nicht nur die Temperatur, sondern auch der Feuchtigkeitsgehalt der Luft. Man schnarcht weniger.
      Na gut, man könnte meinen wer allein im Bad neben einer Badewanne schnubbelt wäre das egal.
      Ist es aber nicht!
      Schnarchen ist auch für den Schnarcher selbst körperlich sehr belastend und ungesund. Von Schlafapnoe mal abgesehen, ich bin ne Zeitlang nachts wachgeworden und dachte ich muss sterben. Plötzlich wars weg, warum auch immer.
      Auch Aufschrecken beim Einschlafen gehabt, weil meine Erbse nicht zur Ruhe kommt.
      Ein gesundes Raum-Klima beim Schlafen wird unterschätzt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolf! ()