Bundesweiter Warntag 2020 in D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Facebookseite der Feuerwehren in der Metropolregion Rhein-Neckar meldet das es wohl
      offenbar zur einer großen Störung beim Warntag kam.

      Facebookseite Feuerwehren der Metropolregion Rhein Neckar schrieb:

      EIL+++ Offenbar große Störung beim bundesweiten Warntag.
      Zahlreiche Nutzer berichten davon, das bislang keine Probealarm-Meldung über die Warn-Apps
      NINA und KATWARN versandt wurde. (FW MRN)
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Südprepper schrieb:

      Das war ein Satz mit X - Das war wohl nix.... ?(

      Eigentlich ein erschreckendes Ergebnis bei mir (Raum Nordbaden)....
      Sirene im Stadtteil kaum zu hören, mit geschlossenem Fenster keine Chance überhaupt was zu hören.
      NINA und KAtWARN haben beide nicht ausgelöst.

      Das einzige das spontan über Handy ankam war eine Push up Meldung der Breaking News von N-TV
      mit einer amtlichen Gefahrenmeldung.

      Alles in allem ein schlechtes Fazit, für den Umstand das alle Warnmöglichkeiten gezielt angeschaut wurden.
      Ich denke auf Arbeit im geschlossenem Raum oder im Schlaf hätt ich nix mitbekommen.

      EDIT: Die Meldung in NINA ist als Probealarm erschienen, allerdings keine App Benachrichtigung, KATWARN weiterhin ohne Meldung.

      @Ion und @survivor aus welchem Raum kommt ihr ?
      in 520XX: Sirenen waren zu hören, leise auch durch die Fenster. Ob ich davon wach geworden wäre?
      Keine Ahnung.
      Aber Entwarnung, Warnton und wieder Entwarnung haben funktioniert.
      Im Umkreis meiner Stadt sind die Sirenen leider noch nicht fertig.
      Ob ich die am Stadtrand auf meiner Arbeit gehört hätte? Vermutlich nicht.

      Ich kann leider keine Apps auf meinem Handy haben. Also theoretisch natürlich schon, nur laufen doof programmierte Apps nicht.
      Da ich Privatsphäre wichtig finde und Geschäftsmodelle von Google etc. ablehne habe ich nur Lineage ohen Google Play auf dem Handy.
      Das heißt, dass alles was zu google funken muss und deren Frameworks hat, nicht funktioniert oder abschmiert.
      Bei normalen Apps egal. Suche ich halt etwas anderes oder verzichte. Aber bei Apps der Daseinsvorsorge?
      Da funktioniert nichts von staatlicher Seite: Keine Corona-Warnapp, kein Nina, Kein Katwarn.
      Karwarn könnte man per SMS abbonieren, geht in meinem PLZ leider nicht.

      Tja, bleibe ich halt ungewarnt. Ärgerlich. Wenn man wach ist, hört man wenigstens die Sirenen.

      Warum es nicht möglich ist, eine SMS an alle Geräte in einer betroffenen Zelle zu senden möge man mir bitte mal erklären. Nichts gegen Apps, aber warum es unmöglich ist, die auch ohne Google lauffähig zu bekommen (Signal und Telegram funktionieren im Übrigen) verstehe ich auch nicht.
      Klar, müsste man halt mal nachdenken, was man mit denen macht, die kein Google Play haben (oder vermutlich häufiger kein Smartphone sondern eine uralt-Gurke).
      Der Frust musste leider raus....
    • Auch hier keine Meldungen über NINA oder KAtWarn, Raum PLZ 501..

      Sirene hier aber gut hörbar, allerdings mit verwirrenden Signalen.

      Um 11 Uhr: 1 min Dauerton
      Um 11:10 Uhr 1 min Dauerton, auf- und abschwellend
      Um 11:20 Uhr 1 min Dauerton



      Meines Wissens sollte doch die Warnung das auf- und abschwellende Signal sein, und die Entwarnung dann der Dauerton?!
      Kann das einer bestätigen?



      Edit um 11:40 Uhr:
      Bei NINA sind gerade gleichzeitig die Warnung und Entwarnung eingetrudelt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grisu_84 ()

    • Alles in allem scheint dies ein bundesweites Problem zum sein was ich so abgleichen kann mit den
      Meldungen die hier im Forum und auf Facebook vorliegen.

      - Fast jeder gibt an das die Apps nicht funktioniert haben bis auf wenige Ausnahmen.
      - Sirenen wären zu leise gewesen.
      - Entwarnung fehlt vielerorts oder es hat gar keine Sirene ausgelöst.

      Was aber von vielen bestätigt wurde das zumindest über die Medien irgendetwas in Erfahrung zu bringen gewesen ist.

      randomprepper schrieb:

      Warum es nicht möglich ist, eine SMS an alle Geräte in einer betroffenen Zelle zu senden möge man mir bitte mal erklären. Nichts gegen Apps, aber warum es unmöglich ist, die auch ohne Google lauffähig zu bekommen (Signal und Telegram funktionieren im Übrigen) verstehe ich auch nicht.
      Das hat man bei der Erforschung entsprechend validiert. Es würde bis zu 24 Stunden dauern bis ganz Deutschland gewarnt wäre.
      Aber das mit WhatsApp oder Telegram wäre ja eine Option die man mal überlegen könnte, da das Ganze ja Internetgestützt funktioniert.

      EDIT 11.37 Uhr:

      Die Meldung ist nun beim aktiven nachschauen auch auf KatWARN einzusehen, allerdings hat die App ebenfalls nicht ausgelöst.
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Grisu_84 schrieb:

      Auch hier keine Meldungen über NINA oder KAtWarn, Raum PLZ 501..

      Sirene hier aber gut hörbar, allerdings mit verwirrenden Signalen.

      Um 11 Uhr: 1 min Dauerton
      Um 11:10 Uhr 1 min Dauerton, auf- und abschwellend
      Um 11:20 Uhr 1 min Dauerton



      Meines Wissens sollte doch die Warnung das auf- und abschwellende Signal sein, und die Entwarnung dann der Dauerton?!
      Kann das einer bestätigen?
      Das ist richtig, war bei uns aber auch so.
      Ich vermute es geht darum, direkt zu entwarnen, damit niemand denkt, das nahegelegene Atomkraftwerk geht gerade doch in die Luft.
    • Westsachsen:

      Maximal 10 Sekunden Sirene 11 Uhr. Keine weiteren Töne im Anschluss.

      War nur sehr leise hörbar. Die Sirene steht vermutlich einen Stadtteil weiter ( etwa 1km geschätzt ). Standort der Sirene grob geschätzt.

      WarnApps usw nutze ich nicht. Habe ja mittlerweile ein Telefon mit Tasten :D

      Radio habe ich versäumt einzuschalten :/

      Rundum ein riesiger Flop. Stelle man sich vor eine S-Bahn fährt hier nun lang, dann hört man echt überhaupt gar nichts. Wobei "echte" Warnungen ( hoffentlich ) wohl länger ablaufen als die 10 Sekunden.
      Liebe Grüße.
    • Südprepper schrieb:

      Alles in allem scheint dies ein bundesweites Problem zum sein was ich so abgleichen kann mit den
      Meldungen die hier im Forum und auf Facebook vorliegen.

      - Fast jeder gibt an das die Apps nicht funktioniert haben bis auf wenige Ausnahmen.
      - Sirenen wären zu leise gewesen.
      - Entwarnung fehlt vielerorts oder es hat gar keine Sirene ausgelöst.

      Was aber von vielen bestätigt wurde das zumindest über die Medien irgendetwas in Erfahrung zu bringen gewesen ist.

      randomprepper schrieb:

      Warum es nicht möglich ist, eine SMS an alle Geräte in einer betroffenen Zelle zu senden möge man mir bitte mal erklären. Nichts gegen Apps, aber warum es unmöglich ist, die auch ohne Google lauffähig zu bekommen (Signal und Telegram funktionieren im Übrigen) verstehe ich auch nicht.
      Das hat man bei der Erforschung entsprechend validiert. Es würde bis zu 24 Stunden dauern bis ganz Deutschland gewarnt wäre.Aber das mit WhatsApp oder Telegram wäre ja eine Option die man mal überlegen könnte, da das Ganze ja Internetgestützt funktioniert.

      EDIT 11.37 Uhr:

      Die Meldung ist nun beim aktiven nachschauen auch auf KatWARN einzusehen, allerdings hat die App ebenfalls nicht ausgelöst.
      Bin da beileibe kein Experte, aber für Lokale Ereignisse wäre SMS vielleicht doch ne Lösung.
      Aber genau das meine ich: Ne "moderne" App, die nur mit Google funktioniert erreicht nicht jeden. Telegram wäre ich jetzt nicht drauf gekommen, aber klar, gute Idee. Kann man direkt den Bot von der Tagesschau kopieren.
      Jemand hier einen guten Draht zum BKK? ;)
    • UPDATEPLZ 68XXX 11.48h

      Nun.... Immerhin *ROFL..... :D ^^ :thumbsup:

      Die Entwarnung kam mit einem schrillen Alarmton gerade über KatWARN rein.
      Also wenn die Katastrophe vorbei ist wäre ich dann auch wach :D

      EDIT: 11.56h Und nochmals Entwarnung als Push up über KATWARN
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)