Bundesweiter Warntag 2020 in D

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PrepperFrank schrieb:

      Es wird auf nur zwei bundeseinheitliche Sirenensignale hingewiesen. Darüber hinaus wird aber ausdrücklich auch darauf hingewiesen das weitere Sirenensignale möglich sind, die jedoch nicht Deutschlandweit vereinheitlicht sind.
      Danke - Das habe ich übersehen !
      Föderalismus eben........

      LoneSheep schrieb:

      Da wo ich aufgewachsen bin war 50m gegenüber die Sirene auf dem Dach. Unten an der Hauswand ist auch heute noch der rote Kasten mit dem Knopf hinter der Scheibe. Das hat damals noch alles ohne Telefon und Leitstelle funktioniert. Wenn es brannte hast du dein Fahrrad genommen, bist hingefahren, hast die Scheibe eingeschlagen und den Knopf gedrückt. Heute unvorstellbar. Damals wüsten wir alle wie man das macht, dann zum Gerätehaus fährt und den Leuten sagt wo es brennt.
      Das muss man aber trennen.
      Eine Alarmierung der Einsatzkräfte via Sirene, wie es teilweise in manschen Ortschaften noch der Fall ist, ist aber von dem Grundsatz Warnung der Bevölkerung zu trennen.

      Beim Warntag geht es darum das sogenannte MOWAS zu testen.
      Das heißt das die Warnung zeitgleich an alle MOWAS Empfänger geschickt wird und diese auslösen sollen (ua. NINA; KATWARN, SIRENEN, T-ONLINE Webseite, Radio, TV Sender usw.).
      bbk.bund.de/DE/AufgabenundAuss…laresWarnsystem_node.html

      Wenn die Sirene vor Ort nur der Alarmierung dient und keine Warnfunktion mehr hat, dann wird sich vermutlich nix tun.
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Interessant wäre morgen dann im Anschluss zu wissen bei wen keine Meldung ankam oder keine Sirene heulte und wo das örtlich war.

      Das könnten dann schon interessante Infos sein die man da erhebt.

      Wolf! schrieb:

      Ich höre schon die Telefone bei den Behörden Feuer fangen, weil kaum ein Bericht dazu im Fernsehen war. Aber ist ja auch wichtiger zu wissen, welcher Z-Promi gerade Durchfall hat. :wacko:
      Das ist auch meine Sorge das da einige hol drehen bzw. besorgt sind wenn alles auslöst, NINA, KatWarn, Sirene, Radioprogramme unterbrochen werden und ditale Anzeigetafeln texten.

      Weil eigentlich hat man nir im Netz viel dazu gefunden.
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Südprepper schrieb:

      Interessant wäre morgen dann im Anschluss zu wissen bei wen keine Meldung ankam oder keine Sirene heulte und wo das örtlich war.
      Das könnten dann schon interessante Infos sein die man da erhebt.

      Weil eigentlich hat man nir im Netz viel dazu gefunden.
      Ich werde berichten!

      Krass finde ich die Videos bei YT, die den Warntag als möglichen Beginn eines 2.Lockdowns ausrufen wegen Corona, Zeckeninvasion, schwarze Füssen... :S
      Ich bin zwar ein "Skeptiker", aber diese "Propheten" wurden eindeutig zu heiss gebadet.
      Und sich dann wundern, wenn sie in die Ecke der Verschwörungstheoretiker gestellt werden und einen "Aluhut" aufgesetzt bekommen.
      Jetzt sind mir vor Lachen doch glatt meine Globuli runtergefallen... ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wolf! ()

    • Radioactiveman schrieb:

      Mir sind z.B. keine Sirenen im Kreis HD oder MA bekannt.
      Ich denke das wird hier über Radio und Lautsprecher stattfinden.

      Und die Leute der FFW "freuen" sich auch schon drauf im Sekundentakt die Einwohner zu beruhigen. Die Verteilen sich freiwillig im Ort umd klären auf, damit keine Panik ausbricht o.ä. Besonders bei den älteren Einwohnern.
      Keine Sirenen im Kreis Mannheim ? :D :D :D
      Dann wart mal Morgen ab ! :whistling:
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Bin gespannt was hier heut Mittag alles berichtet wird.

      Ich halte diesen Test für essenziell wichtig. Es wird aber nur der erste Schritt sein. Schauen wir ob es in einem Jahr wiederholt wird und was sich bis dahin geändert hat, geändert wurde.
      Ob und in welcher Form nachgebessert worden ist.
      Ich vermute ( ja bin nen Schwarzmaler) das es weniger in der Richtung wir reparieren was nicht ging, geht. Eher wird das Konzept umgestellt.

      Was ich damit meine?
      Ich weiß das es hier im Landkreis noch einige Aktive Sirenen hat. Die unter Strom stehen und das Sirenensteuergerät aktiv ist. Ich weiß aber auch das diese nicht ausgelöst werden können. Weil man mit der Umstellung auf digitale Alarmierung damals vergessen hat das Empfangsteil zu tauschen und in der Leitstelle nach Umbau keine Möglichkeit mehr besteht 5 Ton folgen über 4m ab zu setzen.

      Im Nachbarkreis ist vor einigen Jahren bei ner Großwetterlage aufgrund der hohen Alarmierungen der 5-ton Geber der Leitstelle sprichwörtlich heiß gelaufen. Nach ein paar Stunden gingen die so unsauber modeliert das sie von dem FME nicht korrekt dekodiert werden konnten.

      Mein Bruder ist in ner BF, und unter anderem dort auch Leitstellendisponent. Dort war die gesamte Leitstelle bis vor 2 Jahren über drei 1500Va USV abgesichert. Akkus überlagert.
      Einen echten Test hat man sich aus Angst vor Schäden und Ausfällen nie getraut.

      Was bringen Sirenen, Werbetafeln und blinkende Lichter wenn es schon vorher hängt.

      Ich bin gespannt der Berichte.
    • Radioactiveman schrieb:

      11 Uhr?....
      Ich hab Nachtschicht ;(

      Einerseits gut, hör ich das denn auch? Andererseits will ich ned geweckt werden :/
      geht mir genauso :( da kommt entlich mal was seitens des Bundes was einen Interessiert und dann muss man pennen :(

      Hab das Handy trozdem angelassen mal sehn ob nachher was drauf ist.

      Wolf! schrieb:

      Ich höre schon die Telefone bei den Behörden Feuer fangen, weil kaum ein Bericht dazu im Fernsehen war. Aber ist ja auch wichtiger zu wissen, welcher Z-Promi gerade Durchfall hat. :wacko:
      Die Befürchtung teile ich bzw. ich hör schon die ganzen Leute motzen was das den soll, gab heut morgen in den Radionachrichten ersten Vorgeschmack darauf <X
    • Maulwurf schrieb:

      Radioactiveman schrieb:

      11 Uhr?....
      Ich hab Nachtschicht ;(

      Einerseits gut, hör ich das denn auch? Andererseits will ich ned geweckt werden :/
      geht mir genauso :( da kommt entlich mal was seitens des Bundes was einen Interessiert und dann muss man pennen :(
      Hab das Handy trozdem angelassen mal sehn ob nachher was drauf ist.

      Wolf! schrieb:

      Ich höre schon die Telefone bei den Behörden Feuer fangen, weil kaum ein Bericht dazu im Fernsehen war. Aber ist ja auch wichtiger zu wissen, welcher Z-Promi gerade Durchfall hat. :wacko:
      Die Befürchtung teile ich bzw. ich hör schon die ganzen Leute motzen was das den soll, gab heut morgen in den Radionachrichten ersten Vorgeschmack darauf <X
      Wäre das nicht eigentlich ein ganz guter Test, um herauszufinden, ob man bei einer Warnung zumindest kurz wach wird?
    • Ich hab 3 Sirenen in der Gegend gehört, aber weder BIWAPP noch NINA haben mir eine Nachricht geschickt (dass das an meinem Handy liegt, ist allerdings nicht auszuschließen).
      Im TV habe ich bei den öffentlich rechtlichen entsprechende Laufbänder zum Thema gesehen, die über den Warntag informierten und darüber, dass keine Gefahr bestünde.

      Edit: Rhein-Erft-Kreis

      Edit 2: BIWAPP hat um 11:30 dann noch eine Push-Benachrichtigung geschickt, die sich aber nicht öffnen lies.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ion ()

    • Das war ein Satz mit X - Das war wohl nix.... ?(

      Eigentlich ein erschreckendes Ergebnis bei mir (Raum Nordbaden)....
      Sirene im Stadtteil kaum zu hören, mit geschlossenem Fenster keine Chance überhaupt was zu hören.
      NINA und KAtWARN haben beide nicht ausgelöst.

      Das einzige das spontan über Handy ankam war eine Push up Meldung der Breaking News von N-TV
      mit einer amtlichen Gefahrenmeldung.

      Alles in allem ein schlechtes Fazit, für den Umstand das alle Warnmöglichkeiten gezielt angeschaut wurden.
      Ich denke auf Arbeit im geschlossenem Raum oder im Schlaf hätt ich nix mitbekommen.

      EDIT: Die Meldung in NINA ist als Probealarm erschienen, allerdings keine App Benachrichtigung, KATWARN weiterhin ohne Meldung.

      @Ion und @survivor aus welchem Raum kommt ihr ?
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Es wäre gut wenn ihr dazu schreibt in welchem Gebiet das war, das man das verifizieren kann.
      Bringt nix wenn jeder das gleiche Schreibt um zum Schluss kommt raus das man keine 3km von einander weg wohnt.

      Also zumindest die Stadt wäre schon sinnvoll....
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)