Angepinnt COVID19 - Hauptdiskussion

    • Neu

      @TheHamster wenn du Ecmos, egal ob AV, VV, oder VA anlegst und mit -120mmHg oder noch niedriger arbeitest, dann nenn dich bitte nicht Fachkraft. Das ist ja tödlich. Hast du dich hier vertippt?

      Jede vernünftige Diagonalpumpe arbeit mit weniger als -25mmHg. Rollenpumpen sollte man nur noch nehmen bei Operationen (weil günstiger) aber nie für Langzeit.

      Papierfilter? 7Liter? Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber von wann ist dieses Wissen? Seit Jahrzenten werden nur noch PMP oder PP Fasern eingesetzt bei Oxys.

      Du könntest genauso gut statt einer ECMO eine ILA ansetzen, die kommt sogar ganz ohne Pumpe aus.

      Da du ja vom Fach bist brauch ich dir ja nicht erklären dass der Mensch nicht atmet um Sauerstoff aufzunehmen, sondern um CO2 abzugeben. Der Sinn der ECMO ist also erst mal CO2 Entzug, das startet ab ca. 500ml pro Minute und leichte Oxygenierung so ab 3L.
      Je nach Schwere der Sepsis kann die ECMO wunderbar unterstützen der Lunge die Zeit zu geben "sich zu erholen". Wird die Lunge in dieser Zeit mit Druckluft betankt kann das doch schon aus logischer Sichtweise nicht gut sein. Die Abstracts zu den Nachteilen wie Lungenfibrose, Infektion, und ja, auch bekannt.
      Zum Beispiel vom ukr.
      ukr.de › peclaPDF
      Extrakorporale Lungenunterstützung - Universitätsklinikum Regensburg

      Signifikante Verringerung der Todesrate.

      Ich bleib dabei, ich hab die Systeme Jahrelang entwickelt und auch Beatmungssysteme kenne ich sehr gut.
      Ich hoffe natürlich keines zu brauchen wie jeder von uns, aber wenn ich etwas brauche Zahl ich die Kosten zur Not selbst, denn da hast du Recht, ich kann es nicht verlangen und wäre, wenn ich eines der Geräte brauche wohl auch nicht in der Lage zu diskutieren :/
    • Neu

      Trulla schrieb:

      In den USA bereitet man sich neben dem Virus auch auf Plünderungen und bürgerkriegsähnliche Zustände vor. Immer mehr Geschäfte, allen voran die Luxusläden, schützen ihre Schaufenster mit Holzplatten.

      Artikel + Fotos aus New York
      Artikel + Fotos aus Washington, D.C. und Seattle (das sind die hübsch bunten)


      Apropos New York: der Bürgermeister Bill de Blasio und die oberste Gesundheitsbeauftrage von NY, Oxiris Barbot, hatten im Februar noch dazu aufgerufen, an den Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr teilzunehmen. Und sich von den rassistischen Äußerungen von einigen panikverbreitenden Hetzern davon abhalten zu lassen. Der Virus sei nämlich völlig harmlos und nicht schlimmer als die Grippe.


      Auch in Italien ist es letzte Woche schon zu Plünderungsversuchen (wenn man das überhaupt so nennen kann) gekommen. Nicht aus Wut, sondern weil viele Menschen kein Geld mehr haben.

      Quelle: heise.de/tp/features/Erste-Ueb…e-in-Italien-4693408.html


      Ich hoffe, dass es bei uns nicht so weit kommen wird.
      Ja sehr trauig das mit Italien, aber wenn das Geld ausgeht, kann ich die leute sogar verstehen. Denke mal nicht das es bei uns so sein wird, dafür ist Deutschland zu reich.

      Aber in Norden steigen die Einbrüche z.B. in leere Hotels:

      mopo.de/im-norden/schleswig-ho…hotels-nehmen-zu-36510322

      Was mir eher sorgen macht ist die Steigerung der Häuslichen Gewalt, in Murica ist die bereits leider sehr krass gestiegen, hoffe wir deutschen verhalten uns da anders, denn das geht gar nicht. Sowas sollte man in diesen Zeiten deutlich höher bestrafen...
    • Neu

      Höhere Strafen... gestern ist der Schwager eines Freundes von mir von uns BY rüber in einen Baumarkt nach BW und hat 2Säcke Blumenerde gekauft. Auf dem Rückweg wurde er angehalten. Polizeikontrolle... die haben ihm einen Transportaufschlag berechnet. 800€ ! Weil er einen Auflagenverstoß begangen hat.

      800€! Irgendwo hat der Spaß ein Loch!
      Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben.