Windows/ Linux Microcode Updates gegen Spectre funktionieren möglicher Weise nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows/ Linux Microcode Updates gegen Spectre funktionieren möglicher Weise nicht

      Die Microcode Updates gegen die CPU Sicherheitslücken Meltdown und Spectre lassen sich in die UEFI Firmware oder in das Betriebssystem einspielen (z.B. Windows oder Linux). Nach einer aktuellen Veröffentlichung von Google Sicherheitsforschern bietet die zweite Variante anscheinend nicht immer effektiven Schutz. Die Nachricht ist aber noch ziemlich neu, deshalb weiß man noch nichts genaues.

      Grundsätzlich stellen die sogenannten Seitenkanalangriffsmöglichkeiten durch Meltdown und Spectre vor allem ein Sicherheitsrisiko für Server in Rechenzentren dar, auf denen mehrere virtuellen Maschinen gleichzeitig laufen, normaler Weise für jeden Cloud-Kunden eine virtuelle Maschine. (Normale Cloudspeicher bei Google, Apple, ... sind keine virtuellen Maschinen.)
      Say your prayers little one, Don't forget, my son, To include everyone, Tuck you in, warm within, Keep you free from sin, 'Till the sandman he comes, Sleep with one eye open, Gripping your pillow tight.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von consuli ()