Operation Dark Winter

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Operation Dark Winter

    Bin mal wieder auf etwas interessantes gestoßen.

    en.m.wikipedia.org/wiki/Operation_Dark_Winter

    Leider findet man dazu auf deutsch nichts. Ich fass es aber mal ganz kurz zusammen. Es geht um einen Terroristischen Anschlag mit Poken. Im Spiel the Division wurde die Krankheit mit Geldscheinen in umlauf gebracht und das am Black friday. Ob das in dem Planspiel Dark Winter auch so war konnte ich nicht rauslesen.
    Was aber deutlich rauszulesen war das ein Angriff mit eine Biologischen Waffe verheerende Wirkung haben wird.
    Das wäre der SHTF.
    Da mein ärztliches Fachwissen aber stark begrenzt ist möchte ich das ganze mal an die weitergeben die da mehr Ahnung haben.
    Was sagt ihr zu dem Szenario? Wie schlimm würde uns in Deutschland ein Angriff mit einer Biowaffe treffen?
    Was tur ihr dann dagegen?
    Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

    Brandolinis Gesetz
    Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


    You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
    Zitat: Der Joker in The Dark Knight
  • Biowaffen sind ein echtes Problem.

    Dazu müssen aber nicht extra Geldscheine präpariert werden.
    An jeder Grippewelle sieht man bereits die Auswirkungen.

    Ich hab immer ein Fläschchen Handdesinfektionsmittel im Auto, in der Grippezeit sogar in den Jacken die wir anhaben. Werden oft benutzt und das bringt dann schon was.
    Einweg Masken/Handschuhe sind Teil vom GHB und auch immer im Auto.

    Zuhause hab ich Material für eine Dekonbehelfsanlage(Folie,Klebeband,Wannen, Bürsten, Schmierseife, Gartendusche).

    Unseren Overgament trau ich aber ehrlich gesagt nicht, die ABC-Schutzmasken müssten ich auch noch durch Drägermasken ersetzen...
    Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben.
  • Bei Sicherheitsbehörden und Militärs gibt es allerhand Krisen- und Trainingsszenarien.

    Trotzdem ist imho die reale Gefahr einer Bio-Attacke eher gering. Denn jeder der so was hat weiss auch, dass man damit nichts erobern kann sondern im besten Fall einen braunen Fleck Erde schafft, im schlechten (Mutations-)Fall eine weltweite Epidemie.

    Consuli

    P.S.: Es heißt "Pocken", glaub ich.
    Say your prayers little one, Don't forget, my son, To include everyone, Tuck you in, warm within, Keep you free from sin, 'Till the sandman he comes, Sleep with one eye open, Gripping your pillow tight.
  • Stimmt es heißt Pocken sorry.

    Es geht hier nicht um Eroberung es geht um Terror. Ich verweise auf folgende Nachrichten zur warscheinlichkeit:

    welt.de/politik/deutschland/ar…nschlag-mit-Biobombe.html

    Das ist nichtmal nen Monat her das ein Anschlag mit Rizin vereitelt wurde. Rizin ist zum Glück nicht ansteckend, aber das ist schon Bioterrorismus!
    Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

    Brandolinis Gesetz
    Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


    You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
    Zitat: Der Joker in The Dark Knight
  • Wer würde eine (unkontrollierbare) Biowaffe freisetzen wollen, womit Heimatland oder Glaubensbrüder in Gefahr wären ?
    Wohl nur wenn das Gegenmittel in großen Mengen vorhanden wäre und verteilt werden kann.
    Wer wäre in der Lage, das unbemerkt vom Rest der Welt vorzubereiten ?
    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
    Und ich lächelte, und ich war froh, ... und es kam schlimmer.
  • HobbyPrepper schrieb:

    Das ist nichtmal nen Monat her das ein Anschlag mit Rizin vereitelt wurde. Rizin ist zum Glück nicht ansteckend, aber das ist schon Bioterrorismus!
    Nach Wikipedia ist Rizin ein chemisches Gift, das aus einer Pflanze gewonnen wird, keine Biowaffe im engeren Sinne.

    Es ist auch - glaub ich - unnötig, Selektorenlistenspamming zu betreiben.

    Weshalb ich hier raus bin.

    Consuli
    Say your prayers little one, Don't forget, my son, To include everyone, Tuck you in, warm within, Keep you free from sin, 'Till the sandman he comes, Sleep with one eye open, Gripping your pillow tight.
  • Bei 9/11 waren es begrenzte Auswirkungen, keine Gefahr für Herkunftsländer der Selbstmord-Attentäter. Wo käme ein lebensmüder Einzeltäter mit einer Biowaffe her ? Aus einem Labor, a la 12 Monkeys ? Geringe Wahrscheinlichkeit...
    Ansonsten fällt mir nur eine, die Menscheit auslöschen wollende, Gruppierung ein... überzeugt mich auch nicht gerade.
    Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
    Und ich lächelte, und ich war froh, ... und es kam schlimmer.
  • Rizin ist keine Biowaffe? Komisch anscheinend kann ich nicht lesen. Da wenn ich Buchstaben zu Wörtern aneinanderreihe Steht Rizin eindeutig beim dreckigen Dutzend.

    de.m.wikipedia.org/wiki/Biologische_Waffe

    Nur weil diesmal Rizin gewählt wurde weil es einfach zu beschaffen ist heist das nicht das eine Gruppe die plant und finanziert wird nicht das nächste mal versucht Ebola zu verbreiten.
    Der 11. Septemper war auch nicht der erste Anschlag der Taliban in den USA. Die probieren und lernen daraus.
    Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

    Brandolinis Gesetz
    Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


    You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
    Zitat: Der Joker in The Dark Knight
  • Eine Epi- oder Pandemie hervorgerufen durch modifizierte Pathogene ist keine unrealistische Bedrohung. Dies muss nicht mal beabsichtigt sein. Die Fortschritte im Bereich Genom Editing (CRISPR/cas9-Methode) ermöglichte eine vergleichsweise einfache und günstige Möglichkeit der Erbgutveränderung. Dies hat ein enormes diagnostisches und therapeutisches Potenzial für die moderne Medizin (unter anderen) und wird in den kommenden Jahren ich einiges ermöglichen. Allerdings steigt durch die Vereinfachung auch die Gefahr des Missbrauch und der Unfälle.

    Über die oben genannte Methode rückte Gene Drive (beschleunigte Ausbreitung bestimmter Gene in einer Population über verschiedene Methoden) in Reichweite der Anwendung (vgl. Bill Gates „Target-Malaria-Initiative“).
    Dies wurde als Risiko erkannt und und das Safe Gene Program ins Leben gerufen.
    darpa.mil/news-events/2016-09-07
    Hier geht es um Vorkehrung falls die veränderte Population sich aus dem Labor ausbreitet.

    Somit zeigt sich, dass sowohl die Gefahr durch Bioterrorismus also auch durch Unfälle in genmodifizierenden Einrichtigungen ernst genommen wird. Zugegeben, die Wahrscheinlichkeit ist äußerst gering, aber nicht ausgeschlossen oder unmöglich.

    Zum Thema noch eine Studie des U.S. Department of Defense zum Thema:

    nap.edu/read/24890/chapter/1
  • .
    Da ich hier nicht mehr aktiv bin siehtst du vermutlich einen Beitrag von mir mit einem . wenn du mein Wissen haben willst findest du unten 2 Links über die man mich kontaktieren kann, hier im Forum passiert nichts mehr von meiner Seite aus.

    Hey Ho mich gibt es auch auf youtube:

    youtube.com/channel/UCD5Q9nJlSsx8RklDnV2F9Iw

    Hier geht es zu meinem Discord Server, es sind alle eingeladen:

    discord.gg/7MvK2dX

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel preppt ()

  • HobbyPrepper schrieb:

    Der 11. Septemper war auch nicht der erste Anschlag der Taliban in den USA. Die probieren und lernen daraus.
    Eben. Sicherheitsbehördliche Krisen- und Trainingsszenarien leiden regelmäßig dahingehend an Unrealisimus, als dass fälschlich von den eigenen militärisch-technologischen Fähigkeiten ausgegangen wird, anstatt sich wie ein Profiler in die Situation des Gegners zu versetzen, was wesentlich realistischere Szenarien produzieren würde. 9/11 war eben keine hochtechnologische Meisterleistung, sondern der Weg des geringsten Widerstands.

    Consuli
    Say your prayers little one, Don't forget, my son, To include everyone, Tuck you in, warm within, Keep you free from sin, 'Till the sandman he comes, Sleep with one eye open, Gripping your pillow tight.
  • Biowaffen erfordern kaum technische Fähigkeiten. Nur jemanden der willens genug ist sich zu infizieren und bevor er selbst dran verreckt möglichst viele anzustecken.
    Genau das macht sie ja so gefährlich
    Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

    Brandolinis Gesetz
    Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


    You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
    Zitat: Der Joker in The Dark Knight
  • HobbyPrepper schrieb:

    Biowaffen erfordern kaum technische Fähigkeiten.
    Und ich dachte, man braucht zur Herstellung ein Biologisches Sicherheitslabor der Schutzstufe 4, damit man nicht selbst hops geht.

    Consuli
    Say your prayers little one, Don't forget, my son, To include everyone, Tuck you in, warm within, Keep you free from sin, 'Till the sandman he comes, Sleep with one eye open, Gripping your pillow tight.
  • Da liegt ja der Hacken. Selbstmordattentäter is ihr Leben Wurst.
    Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

    Brandolinis Gesetz
    Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


    You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
    Zitat: Der Joker in The Dark Knight
  • .
    Da ich hier nicht mehr aktiv bin siehtst du vermutlich einen Beitrag von mir mit einem . wenn du mein Wissen haben willst findest du unten 2 Links über die man mich kontaktieren kann, hier im Forum passiert nichts mehr von meiner Seite aus.

    Hey Ho mich gibt es auch auf youtube:

    youtube.com/channel/UCD5Q9nJlSsx8RklDnV2F9Iw

    Hier geht es zu meinem Discord Server, es sind alle eingeladen:

    discord.gg/7MvK2dX

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel preppt ()

  • Bei Bio-Terrorismus hört der Spaß aber wirklich auf

    Das fiese ist doch das es meist zu spät für einen selbst ist wenn man den überhaupt vorher etwas bemerkt und ob uns eine Regierung benachrichtigen würde wage ich mal anzuzweifeln.

    Und Schützen kann man sich für ein paar Euro bestimmt nicht
    „Tomorrow you promise yourself will be different, yet tomorrow is too often a repetition of today.“