Messer tragen in der Öffentlichkeit

      Beitrag von Wolf! ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: OT ().

      Beitrag von julchen ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: OT ().

      Beitrag von Wolf! ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper gelöscht ().

      Beitrag von Ulfberht750 ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
    • Hoo hoo hoooo Leute runter mit'n Gas.

      Denkpause für alle beteiligten erst mal, bevor hier eine Eskalation eintritt die wir alle in Wahrheit nicht haben wollen.

      ich hoffe die Diskussion wird ruhig fortgesetzt und den Forenregeln ab sofort entsprochen sonnst sehe ich mich gezwungen entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

      Lg. Reigner
      Kalinka, Schrödingers Katze

      Der Libertär begrüßt es, das ein schwarzes homosexuelles Ehepaar seine Hanfplantage mit seinen eigenen Waffe verteidigen darf.

      Despite what your momma told you... Violence does solve problems (Craft int.)

      Mein Youtube Kanal: youtube.com/c/BernhardMarchhart
    • Neu

      Ich trage seit später Kindheit immer ein Klappmesser mit mir Rum. Früher das gute Löwenmesser, heute etwas kleiner und moderner. Jedoch alle Messer, die ich bisher hatte, alle im selben Stil: Recht klein, eine Klinge, nicht feststellbar. Reicht im Alltagsgeschehen mehr als völlig aus und ist tatsächlich "EDC": Man wird mich nie ohne Messer erleben ^^

      Bin allerdings auch der festen Überzeugung, das Messer Werkzeuge sind und eins an jedem vernünftigen Mann gehört - aber keine feststehenden Sonstewas-Messer im Rambo oder Bowie Stil....


      Lediglich im Wald und auf der Arbeit trage ich größere Messer bei mir - da dann auch im Gürtelholster und mit anderen Hintergründen ;)
      "You can't understand what lays ahead, if you don't understand the past" - Rise Against-Satellite

      Wissen, das nicht weitergegeben wird, ist kein Wissen.