Suche warme Winter-Outdoor-Hose

    • Suche warme Winter-Outdoor-Hose

      Hat jemand eine Empfehlung für eine warme Winterhose? Anforderungen:
      • Soll im Temperaturbereich -5 bis -15 Grad auch bei Wind die Beine schön warm halten, auch bei geringer körperlicher Aktivität.
      • Wasserabweisend, so dass Schneefall die Hose nicht durchfeuchtet.
      • Atmungsaktiv, schnelltrocknend (ich gehöre leider zu den Menschen, die bei körperlicher Anstrengung schnell und stark schwitzen).
      Ausprobiert habe ich bisher die Maier Sports Dunit, die war mir bei einem gemütlichen Spaziergang bei -5 Grad nicht warm genug.
    • Bei den aktuellen Temperaturen empfehle ich eine Skihose oder eine wetterfeste Hose aus dem Bergsteigerbedarf. die zieht man einfach über die normale Alltagshose/Jeans und das ist dann wirklich mollig. Ganz wichtig dabei ist die Hose mindestens 2 eher 3 Nummer größer zu wählen als man sonst trägt. Dann hat man genug Bewegungsfreiheit und es entsteht wohl eine warme Luftschicht zwischen den beiden Hosen.

      Schneeabweisend sind die, aber nicht wirklich wasserfest bei Regen.

      Kommt man dann wieder in einen warmen Raum streift man die Überhose einfach ab und muss sich nicht erst lästig umziehen.

      Hier sind es morgens -17° wenn ich die Ponys versorge. Nach einer Stunde noch kein Ansatz von frösteln.
    • Bei Bewegung/Arbeit/Sport genügen dünne Sachen. Beim Herumstehen muss es dicker sein. Das kann keine Hose leisten. Als Motorradfahrer gilt für mich auch hier das Zwiebelprinzip:
      Dünne Sachen übereinanderschichten und so das gewünschte Temperaturfenster einstellen. Fleece fühlt sich auch nass besser als Baumwolle an, bei Wind gehört nach außen ein Windstopper/Regenjacke.
      Wenn du etwas wissen willst, frage jemand, der Ahnung hat UND nichts dran verdient!
    • Eigenes Set und damit sehr zufrieden:
      > Sommer bis ca. +10‘ Nordwand Pro Pants von Revolution Race
      > bis ca. –5‘ die Nordwand Pro Pants + Thermounterwäsche
      > ab 0‘ bis –10’ alternativ die Hiball Pants Men von RR wenns wasserdicht sein muss
      > kälter als –10‘ (mehr als 17 unter Null noch nicht getestet) und wenig Bewegung Hiball Pants Men + Thermounterwäsche

      Und für große, schlanke Menschen einfach im Schnitt und mit den langen Beinen für mich unschlagbar.
      Haben ist besser als brauchen.

      Beitrag von SurvivalMajor ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: Fehlende Vorstellung ().
    • War ebenfalls auf der Suche nach warmer und vor allem schweissabweisender Wäsche, da ich regelmäßig mein Gepäck den Hang hochschleppe und dann bei solchen Temperaturen mit Baumwolle als Unterbekleidung ... nicht so toll, durgeschwitzt dann zu campieren.

      Bin bei Merinounterhemden gelandet und sehr zufrieden. Gab es gerade auf eBay zum halben Preis, da hab ich mehrfach zugeschlagen. Unterhosen (um hier nicht am Thema vorbeizureden) gibt es auch aus Merino. Das ist Schafswolle (gemischt mit Synthetik von Woolpower z. B.).