Neue Art der Schweinegrippe entdeckt

    • Neue Art der Schweinegrippe entdeckt

      "Neue Art der Schweinegrippe mit Pandemie-Potenzial entdeckt

      In China haben Wissenschaftler eine neue Art der Schweinegrippe entdeckt, die eine Pandemie auslösen könnte. Das Virus mit dem Namen G4 besitze "alle wesentlichen Eigenschaften, um Menschen infizieren zu können", schrieben die Forscher mehrerer chinesischer Universitäten und des chinesischen Zentrums für Krankheitsbekämpfung und -prävention in einem am Montag veröffentlichten Artikel in der US-Fachzeitschrift PNAS. G4 stamme vom H1N1-Virus ab, das 2009 eine Pandemie auslöste. ..."

      t-online.de/nachrichten/panora…e-potenzial-entdeckt.html
    • Neu

      Wenn ich diverse Berichte Focus etc... dazu lese, muss ich mal folgendes feststellen:
      1. Wer schreibt denn sowas? Lernen die heute wirklich nicht mehr wie man präzise und trotzdem ausreichend detailliere, informative Berichte schreibt? In fast allen Beiträgen wird Covid 19 mit reingemischt....
      2.Nach dem Studium mehrerer Texte komme ich zu der Interpretation dass sein zehn Jahren immer wieder neue Viren entdeckt werden und dass die Bauern bereits Antikörper haben, also auch infiziert waren... Deshalb folgere ich dass diese Viren im Menschen nicht sonderlich gefährlich waren und sich auch nicht übermäßig verbreitet haben. Was ich ganz gut finde.

      Was mir eher Sorgen macht: Aus welchem Grund wird diese Sau gerade durchs Dorf getrieben? Rollt irgendwas anderes an das man nun mit der nächsten Panik überdecken muss?
      Nutzt jemand die aktuelle Stimmung um seine Geschäfte anzukurbeln?
    • Neu

      Aterus schrieb:

      Geschichten über (vermeintlich) gefährliche Krankheiten lassen sich halt zur Zeit besonders gut verkaufen. Rhetorische Fragen in Artikeln wie "Kommt jetzt die nächste gefährliche Krankheit?" dienen in erster Linie nur dazu, die Verkaufszahlen zu steigern.
      Absolut, sehe ich genau so. Ich finde es eigentlich ziemlich schlimm das sowas gemacht wird. Die Medien sollten eigentlich dazu da sein uns zu informieren und nicht zu belügen.