Angepinnt COVID19 - Wie sieht es in euren Supermärkten aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei uns inzwischen Toilettenpapier max. 1 Packung und Nudeln begrenzt auf 5 Packungen. Im ganzen Kaufland Schilder mit Mindestabsand. An den Kassen Markierungen am Boden um Abstand einzuhalten, Plexiglas vor den Kassen, und bei Barzahlung muss man das Geld in eine Kunststoffschale legen (der Sinn erschließt sich mir nicht wirklich, da die Kassierer das Geld auch ohne Handschuhe direkt entnehmen).

      Bei der Postfiliale (relativ kleine Filiale) nur 2 Personen gleichzeitig im Laden und Angestellte tragen Handschuhe.

      Sehe auch immer mehr Leute mit Handschuhen einkaufen, die liegen jetzt auch vor den Läden überall am Boden.
    • Bei uns war heute alles vorhanden und dazu noch recht wenig los. Denk jetzt ist der Run erstmal vorbei bis wieder irgendwelche schlechten Nachrichten kommen.
      Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

      Brandolinis Gesetz
      Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.


      You see, their morals, their code, it's a bad joke. Dropped at the first sign of trouble. They're only as good as the world allows them to be. I'll show you. When the chips are down, these... these civilized people, they'll eat each other.
      Zitat: Der Joker in The Dark Knight
    • Samstag Morgen in 50XXX:

      - Beim Aldi steht draußen eine Schlange mit Einkaufswagen (teils auch ohne, keine Pflicht, einen zu nehmen). Wenn eine gewisse Menge Kunden rausgekommen war, durften wieder einige rein. Es dauerte länger in den Aldi reinzukommen, als an der Kasse anzustehen und zu bezahlen. Klopapier war rationiert auf ein Paket pro Kunde. Da es früh morgens war, war auch noch was da. JEDER hatte eine Packung Klopapier im Wagen. Keine Nudeln, kein Reis, kein Salz, keine passierten Tomaten, seeehr wenige Pakete günstige Flüssigseife. Mehl und Zucker war da, ebenso Rapsöl und Sonnenblumenöl. An der Kasse Abstandsmarkierungen und Plexiglasscheiben.

      - Kurz darauf beim Kaufand: Hier soll jeder einen Einkaufswagen nehmen, das erfährt man aber nicht am Eingang, sondern wird im Laden darauf hingewiesen, wenn man ohne Wagen gesehen wird (da hat einer das System noch nicht zuende gedacht ...). Keine günstigen Konserven, keine günstigen Nudeln, kein Reis, kein Mehl, keine Flüssigseife. An der Kasse Abstandsmarkierungen, aber keine Scheiben. Klopapier auch hier noch wenig vorhanden und auf eine Packung pro Kunde beschränkt, hat auch jeder dabei.

      - Danach im Netto: Abgesehen davon, dass Klopapier und Flüssigseife genauso ausverkauft sind wie günstige Nudeln, scheint der Laden ein gallisches Dorf in Sachen Corona zu sein. Das meine ich jetzt nicht nur positiv, die haben wohl eher den Knall noch nicht so gehört.


      Butcher schrieb:

      Blumenerde wird wie verückt gekauft!
      Warum gerade Blumenerde?
    • Blumenerde klingt aber logischer als Klopapier im Frühling! Habe letztens auch 400 l gekauft. Hätte ich auch ohne Krise...
      Im Bauhaus haben sie es ganz "clever" gelöst: Dort steht Security am Parkplatzeingang und lässt nur autoweise durch. Folge: Mordschaos auf der Strasse und der Kreuzung davor!
      Das verhindert zwar das gemeinsame Schlangestehen, aber ich hätte das Ganze in den Parkplatz verlagert um den Rückstau auf die Strasse zu minimieren. An Absperrungen bzw Personenleitanlagen dürfte es im Baumarkt eigentlich nicht mangeln.

      Beitrag von scrabble2003 ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
    • 930xx
      Netto,
      Fast alles vorhanden.
      Frische Ware evtl etwas weniger oder noch nicht eingeräumt. Nudeln etwas weniger. Mehl, Milch, Zucker reichlich nicht auf Mengen begrenzt.
      Aber:
      Preise, billiger Schoki vorher 0,35€ jetzt 0,95€.
      Essig 0,69/0,99€.
      Thunfisch in Dosen 3 Stück ??/2,97€
      Mineralwasser blieb bei 0,19€.
      Die anderen Preise weiß ich nicht mehr, passe aber in Zukunft besser auf.
      Eat it all,
      wear it out,
      make it run,
      run without!
    • Die Preistreiberei bemerke ich auch und eine Bekannte, die an der Kasse arbeitet, hatte das schon direkt mit der ersten Welle berichtet.

      Eben bei einem anderen edeka gewesen. Plexiglas direkt vorm Kassierer gab es da schon immer, die Kassierer tragen dort jetzt aber dicke Gummihandschuhe und desinfizieren das Band die Kasse und ihre Handschuhe nach jedem Kunden.

      Leider auch in diesem Geschäft kein TP oder Küchenrolle.
    • Gestern Abend bei Real: Einlasskontrollen um Personenanzahl zu begrenzen (war nun nicht mehr nötig, so spät warn nur wenige unterwegs) an den Kassen Markierungen zwecks abstandhalten (ham die Leute auch getan) Regale normal gefüllt, bis auf Klopapier,Taschentücher,Mehl,Nudeln: komplett leer.
      Netto das gleiche Bild.

      Heute Morgen beim EDKA: Kolpapier wieder vorhanden (begrenzung auf ein Paket pro Person) Mehl,Nudeln immer noch Ebbe. Auch hier Markierungen auf dem Boden aber einige Leute mein das nicht beachten zu müssen :(
    • Hier 87600
      bei Aldi und Lidl recht leer was Kunden angeht, Regale wirklich gut gefüllt, einzig Toilettenpapier ist nicht da.
      Beim Gemüse hab ich den Eindruck dass alles was sonst im Schredder landen würde nun in die Läden gebracht wird.
      Aber wenn die Versorgung weiterhin so gut läuft, dann ist alles ok.
      Bei Aldi lungert so n Halbstarker rum und spielt mit seinem Handy, "Security"...
    • 675**
      Penny
      Nur Einzelzutritt mit EKW, überall Schilder und Markierungen wegen Abstand und Mengenbegrenzung, keine Sicherheitsdienst.
      TP, Zewa,Tempo, Damenhygiene, Seife, Nudeln, Reis, absolut nichts.
      Diverse Konserven nur noch Restbestände,
      Mehl und Zucker je etwa halbe Palette.
      Der Rest sieht relativ normal bestückt aus.
      Auf Nachfrage, die Antwort, die Lieferung soll im Laufe des Tages eintreffen.
      Soweit ich das überblicken könnte, waren hier die Preise noch normal.