Angepinnt Was habe ich heute zur Vorbereitung getan - V3 - Kleinvieh macht verdammt viel Mist.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Abend.

      Getränke/ Mineralwasser Vorräte (Glasflaschen) ergänzt,
      sind jetzt 10 Kästen (habe einen kleinen Gewölbekeller).
      Einen Zentner Kartoffeln in der Horde eingelagert,
      ehemaliger Kollege hat am WE seinen Kartoffelacker gerodet und mir nen Sack voll geschenkt.
      Vorräte an Waschmittel, Hygieneartikel usw. aufgefüllt...dürfte 6 Monate reichen.

      Die Woche noch die Propangasflasche tauschen.
      Tue recht und scheue niemand !
    • Nach monatelangem sparen...............ER IST JETZT DA.

      ITC Stromgenerator, Inverter mit 3 KW, Benziner.
      Frequenz: 50 Hz
      Nominalleistung: 3.1 kW
      Maximalleistung: 3.3 kW
      Volt: 220
      Ampher: 13.2 A
      Steckdosen: 2 x 16A
      Tankkapazität: 4.5 Liter
      Unabhängige Arbeitszeit bei einer Tankfüllung: 4.5 Std (bei 50 % Belastung)
      Geräuschpegel auf 7 m: 58 dB (bei 50 % Belastung)
      12 Volt Steckdose mit 8.3 A
      Motor: HX149
      Benzinbetrieben
      Leistung 5.2 PS
      Starter: Manuell mit Seilzug, Elektrostarter und Funkfernbedienung
      Hubraum: 149 cc
      Ölkapazität: 0,45 l
      Generator: A26I
      Elektronische Spannungsregulierung
      Nettogewicht: 28.5 kg
      Gesamtgewicht: 31.5 kg
      Produktmaße: 610x350x530 mm
      Batterie im Lieferumfang

      Muss mich da jetzt einlesen
      Freundliche Grüße aus dem Südwesten !


      Ist zwar nicht von mir..........aber es ist richtig:

      BESSER MAN HAT ES UND BRAUCHT ES NICHT,
      ALS MAN BRAUCHT ES UND HAT ES NICHT!
    • Eine Handvoll Vitamine, Augentropfen und ein jetzt rezeptfreies Migräne Medikament besorgt.
      Ausserdem mit meinem Versorger telefoniert und den Abschlag nach oben angepasst.
      Nebenbei erfahren, sie wissen auch noch nicht was sie tun werden, es gibt noch keine Entscheidung zur Preiserhöhung . Zumindest bei meinem Versorger. Wenn ich bis November Bescheid über eine Anpassung bekomme, gilt der Preis dann für nächstes Jahr.
      Eat it all,
      wear it out,
      make it run,
      run without!
    • einen weiteren dängler 3. gekauft jetzt hängt das messer tiefer und unter der Winterjacke,
      lässt sich dadurch schneller entfernen und in den schlinbag stecken....

      einen Pool Tauchsieder besorgt (hat das grosse A mir vorgeschlagen) 3000watt ,dazu Feuchtraumverlängerungskabel mit Schalter...

      das BBK KOCHBUCH überflogen Verdammt
      wenig Fleisch und Wurst und Fisch in den Rezepten
    • Ich habe im Moment einen MEGA-Prepschub und schleppe Sachen ran wie ein Blöder, komme mir vor wie ein Hamster beim Nestbau.

      - Projekt Notheizung getestet, für nicht ausreichend befunden und erweitert
      - wichtiges Essen kistenweise aufgestockt
      - Wasser, Wasser, Wasser
      - Vakuumierer angeschafft
      - Medis bestellt
      - leere Tonnen für Brauchwasser angeschafft
      - verbindliche To Buy Listen geschrieben, was ich bis Ende XY gekauft haben möchte
      - Holzplatten, Eisenplatten und Baustützen , zur Notverstärkung der Wohnungstür besorgt

      Beitrag von Schrottvogel ()

      Dieser Beitrag wurde von Südprepper aus folgendem Grund gelöscht: OT ().
    • Ich "übe" kalt.
      Da mein Putzer immer noch nicht aufgetaucht ist, ist meine Heizung ausser Betrieb.
      Ist ziemlich ausgekühlt hier. Und der Kachelofen braucht halt. Also übe ich kalt.
      Einen aufmerksamen Waldspaziergang am Zweitwohnsitz gemacht, gefunden ausser Beerenbüschen, einige Wildwechsel breit wie Autobahn und einige zartere. Plätzstellen reichlich.
      Noch ein paar Hagebutten, die hole ich mir am Sonntag.
      Eat it all,
      wear it out,
      make it run,
      run without!
    • Pulver verschossen für dieses Monat....
      Geworden ist es ein Inverter.
      Mit 2500 Watt recht schmalbrüstig.
      Aber nur 28kilo schwer.
      Ausserdem hatte ich eine ordentliche Beratung und die Geschichte mit dem Anlaufstrom hat er mir erzählt, überschlägig Typenschildangabe mal drei. Mit dem kann ich jetzt was anfangen.
      Mein kleiner Kühlschrank hat 97 Watt. Beim Gefrierschrank muss ich noch nachsehen, aber da das auch so ein Teil für die Datsche ist wird's wohl reichen.
      Der Inverter hat keine Räder ( ich habe einen Handwagen)
      Frisst Benzin und zusätzlich 15W40.
      Stolze 499.
      Der grosse Bruder mit 3500 Watt wäre bei 599. Den kann ich aber nicht heben.
      Eat it all,
      wear it out,
      make it run,
      run without!
    • Ich habe mir vorgenommen Tauschware aufzubauen. Ich gehe von einem vorübergehenden Zusammenbruch der Lieferkette aus. Da ich auf dem Land lebe, dürfte die Lebensmittelversorgung soweit geregelt sein. Um frische Lebensmittel (Äpfel, Getreide, Mais, Eier, Milch, Fleisch usw.) von umliegenden Bauern zu bekommen habe ich heute,

      10 x 500g Jodsalz
      4 x Dynamotaschenlampen
      4 x Buntstiftssets (Pelikan 12 Bunstifte + 1 Radiergummi + 1 Bleistift)
      30 x Bleistifte (Noname)
      10 x Doppellochspitzer (Noname)
      10 x Blöcke (kariert Noname)
      12 x Kreide (Pelikan)
      100 x Teelichter (4 Stunden)
      100 x Teelichter (8 Stunden)
      200 x Feuerzeuge (Einweg)

      gekauft. Ich gehe davon aus das niemand freiwillig in die Stadt fahren möchte und der Edeka bei uns ist sehr mager bestückt was Schreibwaren angeht. Auch ein Bauer hat Kinder, Enkelkinder oder Nichten und Neffen.

      Gerade die Schreibwaren sind auch noch in 10 Jahren und länger i.O. Notfalls können sie irgendwann für das zukünftige eigene Enkelkind verwendet werden wenn keine Krise kommen sollte.

      Zucker, Kaffee, Batterien, Grabkerzen werden nächsten Monat folgen. Ich versuche viele unterschiedliche kleine Mengen zum Tausch zu bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brighid ()

    • BIG NEWS............

      habe den Inverter an der Heizung getestet.
      ERFOLGREICH.

      Damit kann ich dann Frostschäden an der Heizung und Wasserleitung verhindern (hoffentlich)
      Damit NACH einem Blackout alles noch intakt ist (sollte es an einem kalten Winter geschehen)

      Damit Heizen und heisses Wasser wäre möglich, falls Wasser überhaupt vorhanden wäre.
      Aber durch die mögliche Bildung von "Legionellen" rate ich mal davon ab..................!
      Freundliche Grüße aus dem Südwesten !


      Ist zwar nicht von mir..........aber es ist richtig:

      BESSER MAN HAT ES UND BRAUCHT ES NICHT,
      ALS MAN BRAUCHT ES UND HAT ES NICHT!