Zusammengefasste Vorbereitungsliste (Auflage Nov.2019)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zusammengefasste Vorbereitungsliste (Auflage Nov.2019)

      0. Inhaltsverzeichnis
      • Vorab
      • Wasser
      • Feuer
      • Essen/ Nahrung
      • Energie
      • Apotheke
      • Hygiene
      • Ausrüstung
      • Schutz
      • Das aller Wichtigste


      1. Vorab

      Das ist hier ist eine von mir zusammengesammelte Liste aus vielen verschiedenen, die im Internet zu Verfügung stehen. Alle aufgezählten oder genannten Dinge sollten stets selbst überprüft werden und ob deren Anschaffung auch notwendig für euch ist. Daher sind alle Angaben ohne Gewähr. Sie ist noch nicht ganz fertig (wird sie wohl nie), aber ich finde bereit um geteilt zu werden – zumal es langsam sowieso knapp wird.

      Die Sachen, die ich in meinem persönlichen BOB+ (also halber INCH) habe, sind orange markiert. Auch hat die Urversion dieser Auflistung unzählige Kauflinks die ich größtenteils recherchiert habe. Leider darf ich sie nicht posten. Andererseits ist es wohl besser, jeder tut es nochmal für sich selbst.

      Viel Spaß damit und teilt sie ruhig mit jedem.

      1.1 Kleine Hinweise
      • Batterien, Kerzen, Wasser, Benzin und Co. Sind zuerst ausverkauft.
      • Eins ist wie keins (sorge für Ersatz, wenn es geht)
      • Kauf billig und du kaufst zwei Mal (in der Krise gibt es kein zweites Mal)
      • Deine Fertigkeiten wiegen nichts
      • Kümmer dich um deine Ausrüstung und sie kümmert sich um dich


      1.2 Bibliotheks Empfehlungen
      • Reinis 600 Tipps
      • Deutsche Natur – Essen und Heilen, 35 €
      • Kaisackmann Buch für Pflanzen (Selbiges für Insekten und Hygiene)

      • Fleischhauer, 200 Arten Wildpflanzen erkennen und verwenden, 18 €
      • Bushcraft Waldhandwerk von Reini empfohlen
      • Das große Buch der Überlebenstechniken
      • Pilzbstimmungs-Handbuch


      1.3 Wirtschaftlichkeit
      • Gold – 10g Goldbarren (Für die Phase NACH der Krise, jedoch in einer bargeldlosen Welt ist ein „Edelmetall-handels-Verbot“ stark zu erwarten)
      • Silber – Silbermünzen, Fertigung bis Feb.2011! (siehe Gold)
      • Bargeld – 3 Monatsausgaben (versch. Nachbarwährung, je nach Fluchtplan)
      • Aktien (risikohaft) oder ETFs
      • Werkzeug (für nach der Krise)


      1.4 Tauschgüter

      Fähigkeiten, Geräte, Wissen, Material, Landwirtschaft (bei längerer Krise), Autoverleih

      • Zigaretten (beachte Lagerung. Stange wohl am besten)
      • Feuerstahl/ Kerzen/ Öllampen/ Batterien/ … eigentlich alles was ihr schon besorgt habt)
      • Feuerzeug
      • Klopapier
      • Armbanduhren
      • Bleistifte + Notizblock
      • Bio-Kernseife
      • Kaffe, Alk


      1.5 Dokumente
      • Feuerfeste Hülle
      • Wasserfeste Hülle
      • Mehrere Fotos von Familie und Einzelnen Personen (hält auch die Motivation)
      • Feuer UND Wassertasche (leider wirkt sie qualitativ sehr schlecht. Feuerzeugtest hat wehgetan)
      • Allergie-Dokumente/ Blutgruppe
      • Zeugnisse (Ausbildung)
      • Alles einmal digital auf SD/ USB (wieso nicht zwei Mal)
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 2. Wasser
      Im Bug out Bag: mindestens 3,5 L für 3 Tage pro Person

      2.1 Wasserfilter all-in-one (Mini Well L610)
      Ein von der chinesischen Bundeswehr zertifizierter Filter. Das neuere Modell L600 ist sogar viel kompakter. Beide mit Kohlefilter und sollte damit alles Gewünschte abdecken.

      2.2 Der Sawyer-Minifilter
      Ziemlich weit verbreitet, benötigt allerdings ein Marke Eigenbau (Siehe Anleitung im Internet) ergänzten Kohlefilter. Man beachte keine pseudo Anbieter zu erwischen.

      2.3 Entkeimungs-Tabletten
      Hier gibt es die markenbekannten Micropur forte oder die günstigeren von Oasis „Water Purfication Tablets“.

      2.4 Wasserbehälter
      Faltkanister:
      Hier empfiehlt sich mindestens ein 5L Kanister, der schon gut für den allg. Gebrauch funktioniert. Für Zuhause gibt es die großen „Badewannenkanister“ oder eben normalgroße mit 20L. Achte auf Nahrungsmittelecht.

      Wasserbeutel:
      Ähnlich dem Kanister. Unförmig, dafür platzsparend und leicht.

      Nalgene Weithalsflasche 1L:
      Finde, die gehört in jeden Campinghaushalt.

      3. Feuer
      Feuerstahl (Magnesiumblock - schadet dem Messer auf Dauer/ Mischstahl / China "1€" Feuerstahl)
      Zunder (+wasserfester Behälter) – Zunderfüchse/ Tampons/ Watte / Abschminkpatts + Fett (z.b. Vaseline) / Kienspan Dust Stick / selbstgemachte Wachsstreichhölzer / Flauschi aus dem Trockner / Anspitzer für dünne Äste
      Lupe (eventuell auch Kartenlupe)
      Solarfeuerzeug
      Feuerzeug
      Streichhölzer
      Sturmfeuerzeug
      Verschiedenes: Feuerbohren, Batterie mit Stahlwolle oder Alufolien-Verbindung.


      4. Essen/ Nahrung
      Legal essbares in der Nähe ernten: www.mundraub.org

      • Traubenzuckerchen/ Rosinen
      • Notnahrungsmix; Der alte Nehberg hat da ne tolle Notnahrung aus Kokosfett, Trockenobst, Nüssen, Getreide und Mineralien selbst gemixt – informieren.
      • Vitaminpulver/ Nahrungsergänzungsmittel (Multivitamin- und Multimineralpräparat, Vitamin C)
      • BP-5 Emergency Combat (nicht Trekking)
        NRG-5
      • Gemüsewürfel
      • Energie-Riegel/ Sportriegel/ Bundeswehrriegel/ Schoki/ K3 oder K4 Riegel? informieren. Menge; Etwa 2 bis 3 am Tag pro Person


      4.1 Fürs Lager daheim
      Info: Alleinige Papierverpackungen wie bei Tee oder Mehl sollten durch verschließbare Behältnisse ersetzt werden.
      Info: Vollkonserve hat keine Konservierungsmittel und ist auch nie pasteurisiert! Müssen auch nie gekühlt werden.

      Die Menge hier ist für ca. 1 Person für 1 Monat.

      • 1kg Zucker (In Schraubgläser oder Weithalstonnen lagern), Salz 500g (siehe Zucker), Alkohol
      • Bio-Honig
      • Trockenobst
      • Kartoffel in Dosen (ca. 1kg)
      • 1kg Hartkäse (lange haltbar)
      • Früchte (4kg für 1 Pers.1Mon.) und Gemüse in Dosen
      • Trockenhefe (13 Päckchen für 1 Monat, 1 Person)
      • Backpulverpäckchen (13 für 1 Monat, 1 Person)
      • 1 Liter Essig (für 1 Monat, 1 Person) – „ewig“ haltbar
      • Magermilchpulver (400g für 1 Monat 1 Person) - max. 3 Jahre haltbar
      • Polenta
      • Nudeln oder Mehl (6kg für 2 Personen 1 Monat)
      • Gemüsesamen/ Keimsprossen ziehen (Samenfestes Samengut)/ Kartoffelturm
      • Couscous, Porridge oder Minutenpolenta (muss nur ziehen, nicht gekocht werden) / Reis, Nudel (trocken ca. 20 Jahre haltbar)+(zerbrich sie für mehr Platz), Mehl bzw. Getreide und Fett, ganze Weizenkörner in Weithalstonne lagern.
        20 kg (für 2 Monate, 2 Personen) à 1/5 Hafer, 3/5 Weizen oder Dinkel, 1/5 Roggen und zusätzlich 20kg Reis/ Nudeln.
      • Hülsenfrüchte (Sprossen ziehen)
      • Süßigkeiten (Müsliriegel)
      • Eipulver?
      • Versch. Vollkonservendosen (angeblich 10 Jahre+ haltbar)
      • Dosenbrot (2-5 Jahre)(andere 10+)(eigt. Sogar 30 Jahre)
      • Speise-Öl
      • Studentenfutter
      • Wasser hält sich in dunklen Glasflaschen UND Kohlensäure länger. Ca. 3 Jahre. PET ist eher bei 1 Jahr.
      • Speziell abgefüllte Wasserbeutel (10J.+ haltbar)


      4.2 Getränke
      Wasser hält sich in dunklen Glasflaschen UND Kohlensäure länger. Ca. 3 Jahre. PET ist eher bei 1 Jahr.
      • Tee-Beutel/ Körnertee/ Kaffee
      • Speziell abgefüllte Wasserbeutel (10J.+ haltbar)



      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 5. Energie

      5.1 Kochen und Kocher
      • Besteck
      • Metallbecher (Alu?!)
      • Teller (aus Melamin? Oder teurem Titan oder Edelstall)
      • Kochgeschirr (Outdoor Pfanne und Topf – siehe Bundeswehr) / Achtung: kein Aluminium! Weil Giftig beim Zerkratzen!

      • Hobokocher unabhängig von endlichem Brennstoff, daher zu bevorzugen. Ist auch aus einer großen Dose herzustellen.
      • Hybrid aus Heizer und Kocher ebenfalls auf dem Markt (keine Erfahrung)

      • Gaskocher + Ersatzkatuschen
      • Esbit-Kocher
        Esbit-Tabletten (fast ewig haltbar)
      • Kerzen/ Teelichter/ Brennpaste (Nachfüllflasche)/ Notkocher
      • Trangia Spirituskocher (genug Sprit nicht vergessen!)


      5.2 Licht
      • Teelichter (besser ohne Praffin)
      • Grabkerzen (Brenndauer variiert…)+(im Haus nutzbar oder giftig?)
      • Gute Taschenlampe (am besten alle mit gleicher Batteriegröße)
      • Stirntaschenlampe (guter Vorteil, weil beide Hände frei)
      • Camping-Tischleuchte (oder durchsichtige Flasche mit Wasser gefüllt auf eine flache Lampe stellen)
      • Kurbel-Taschenlampe (meistens an Kurbelakku/-radio dran)
      • Knicklicht – versch. Größen (bäh Chemie)


      5.3 Strom
      • USB-Adapter für Auto (um Strom von verlassenen Autos zu „leihen“)
      • Batterien/ Akkus (Möglichst Geräte mit denselben Batteriegrößen anschaffen)
      • Powerbank-Kurbel (eventuell am Kurbelradio)
      • Solar-Powerbank (beachte Qualität und neue USB Anschlüsse)
      • Outdoor Solarpanel (besser als die Solar-Bank)
      Alkali-Batterien; halten 3 bis 5 Jahre (mittelteuer)
      Lithium-batterien; halten 10 bis 20 Jahren (sehr teuer)
      Aufladbare Batterien (wie aufladen?)


      5.4 Heizen
      • Teelichtofen aus Tontöpfen (selber bauen)
      • Heiz/Kocher Hybrid
      • Generator (ziemlich auffällig)
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 6. Apotheke

      Info-Mangel-Behandlung: survival.4u.org/vorraete/vitamine.htm

      6.1 Ätherische Öle
      • Lavendelöl – Schmerzlinderung, Antiseptisch
      • Nelkenöl – antiviral und schmerzstillend
      • Teebaumöl - für vieles...
      • Eukalyptusöl - hat große antiseptische Eigenschaften. Es kann verwendet werden, um Wunden, Geschwüre, Verbrennungen, Schnittverletzungen, Abschürfungen und Fieberbläschen zu heilen. Es ist auch eine wirksame Salbe für Insektenstiche und Bisse. Darüber hinaus schützt es die offene Wunde oder den gereizten Bereich vor der Entwicklung von Infektionen.
      Und noch viele weitere möglich.


      6.2 Allgemeine Mittel
      • Tiefe Wunden wohl mit Betaisodana Lösung
      • Oberflächliche Wunden:
      • Octenisept (achte auf für Schleimhäute geeignet)
      • Octenisept (Wundspray)15ml für kleine 1AidSet bei docmorris erhältlich
      • Wasserstoffperoxid (3%!)
      • Alkoholpads 70%
      • Salvequick Wundreiniger (ohne Alk - mit physiologischer Kochsalzlösung)
      • Allergiemittel
      • Kolloidales Silber (Wirkung fragsam)
      • Creme Gegen Hefepilz
      • Zöpfchen bei Erbrechen – falls es eben nicht drin bleibt…
      • Schmerzmittel – Ibuprophen (kann akute Wunden neu nässen lassen)
      • Paracetamol
      • Handdesinfektion – Sterilium Virugard oder med (weil Ethanolbasis – schließt unbehüllte Viren ein)
      • Mittel gegen Erkältung
      • Antibiotika (Doxycyclin, Amoxicillin, Ciprofloxacin – bitte zur Sicherheit selbst informieren)
      • Insektenschutz
      • Kaliumjodid Tabletten (gegen Strahlungsansammlung)
      • Honig-Labello
      • Kleiner Spiegel
      • Sprüpflaster
      • Blutstopspray
      • Nagelclip
      • Fieberthermometer
      • Gegen Schwielen und Blasen – Hirschtalgcreme ohne Mineralöl
      • Erstehilfe-Zahnpflege-Set (bei outddorspezial.de erhältlich)
      • Gewürznelken, MSM und Zistrose?
      • Zahnwurzel mit MMS (Chlordioxid) behandeln und mit Dimethylsulfoxid vermischen damit es tiefer eindringen kann. (eingehender informieren!)
      • Zange (zum Zähne ziehen)
      • Benzocain (zur lokalen Betäubung von Zahnschmerzen)
      • Anästhetikum (Betäubung)



      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 6.3 mobiles Erste-Hilfe-Sets (0x bedeutet es fehlt noch)


      Hilfeset-1 (Inhalts-Listenformat; 17x12cm)

      Fixierbinde 7,5cm x 4,5m
      2x
      Fixierbinde 5,0 cm x 3,6 m
      2x
      Kreppbinde 7,5 cm x 4,5m
      1x
      Klebebandrolle 1,2cm x 4,5m
      1x
      Sterile Wundverband 10 cm x 10 cm
      3x
      Sterile Wundverband 8 cm x 10 cm (wasserfest)
      1x
      Sterile Wundverband 8 cm x 10 cm
      1x
      Nichthaft. Wundpads 7,5 cm x 7,5 cm
      3x
      Sterile Augenpads 6 cm x 8 cm
      1x
      Zuschnitt-Pflaster 8 cm x 10 cm
      5x
      Gewebepflaster für Knöchel 7,5cm x 3,8cm
      1x
      Blasenpflaster
      ?x
      Antiseptische Kompresse
      5x
      Alkohol Pad
      5x
      Wunddesinfizierung
      15ml
      Sterile Augenspülung
      15ml
      Dreieckbandage 96x96x136
      2x
      Sofort-Kühlkompresse
      2x
      Rettungsdecke 160cm x 210cm
      1x
      Wattestäbchen
      ?
      Sicherheitsnadel
      8x
      Paar Handschuhe M
      2x
      Pinzette
      1x
      Zeckenzange
      1x
      Med. Schere
      1x
      Beatmungsmaske
      1x
      Kohletabletten
      10x
      Aspirin
      ??
      Zöpfchen bei Erbrechen; Vomex A 150mg
      0x
      Ggn. Durchfall Loperamid akut 1 A Pharma
      oder Imodium
      0x
      Gegen Fieber - Paracetamol
      0x
      Mittel gegen Erkältung
      ?
      Brandwund-Pflaster
      0x
      Jodtabletten gegen Strahlungseinlagerung
      0x
      Elektrolyte
      0x
      Ohrstäbchen
      10x
      Zahnstocher
      8x
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 7. Hygiene
      • Zahnbürste+ genug Zahnpasta (oder Xylit/ Tabletten/ usw.)
      • Selbstgemachte Mundspülung gegen Karies
        250 ml lauwarmes Wasser, 20 g Xylitol (Birkenzucker), 1 Teelöffel Natron, 5 Tropfen Ätherisches Öl Pfefferminze, eine leere Glasflasche à alles rein und gut schütteln. Zum Putzen ein Schluck 1min. im Mund spülen.
        1 bis 2 Wochen haltbar. Mit Alkohol min.40%verlängert es
        Quelle: smarticular.net/perfekte-karie…und-preiswert-herstellen/
      • Feuchttücher
      • Mikrofaserhandtuch (für unterwegs)
      • Bio-Kernseife
      • Kamm
      • Taschentücher
      • Einwegrasierer
      • Lappen-Tabletten (interessant)
      • Trockentoilette/ Campingtoilette
      • Klopapier


      8. Ausrüstung
      Etwas selber machen: die-heimwerkerseite.de/

      8.1 Kleidung/ Wetter/ Schlaf
      • Mütze, Regen/Wind-Jacke, Outdoorhose. Stabiles Schuhwerk (Knöchelhoch)
      • T-Shirts, Socken, Unterwäsche, Strumpfhosen
      • Dreieckstuch (gerne 2x) Schau Video mit Nutzanleitungen!
      • Poncho (stabiles - als Tarp nutzbar?) + (Rucksack darunter Platz?)
      • Bundeswehr Unterwäsche
      • Schlafsack (auf Nummer sicher; 4 Jahreszeiten Sack + regenfest?)
      • Biwaksack (Biwak soll hauptsächlich gegen starken Wind helfen. Bei Regen könnte es umständlich werden zu „leben“ ohne Tarp.)
      • Zelt (Tarpzelt?)
      • Gute Heringe für Zelt
      • Gamaschen gegen Schnee im Schuh (oder Zecken)
      • stabile Arbeitshandschuhe
      • Tarp (günstig sind schwer und gehen teilweise schnell kaputt)
      Beachte: Atmungsaktive Membran gegen Kondenswasser / Netz gegen Mücken, um zu Lüften
      • Messer (Groß und Klein) + (beachte dringend die Qualität! Nichts unter 50 € (außer wohl das Mora Knife) und relativ simple halten. Je mehr Schnickschnack, desto mehr sensible Ecken.
      • Reperaturset für Löcher (Schlafsack, Zelt, Tarp)
      • Axt-Tomahawk
      • Schweizer Taschenmesser (versch. Ausführungen + event. Mit Pinzette)
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 8.2 Zum Befestigen
      • Panzertape (unterwegs auf einen kleinen Bleistift gewickelt, um Platz zu sparen?)
      • Bundeswehr Panzertape (achte auf Nützlichkeit)
      • Alleskleber (Industriekleber mega gut)
      • Nägel+Spakschrauben um kaputte Fenster/ Türen/ Dach zu sichern.
      • Angelschnur (achte auf reißfest und hohes max. Gewicht)
      • Gummihammer (nicht wichtig)
      • Reißverschlüsse/ Klettverschlüsse/ Stoffflicken
      • Sekundenkleber
      • Paketband oder Mauererschnur (sehr stabil)
      • Klemmen/ Aktenklammer/ Allzweckklammern (Büro- oder Schreibwarenladen)
      • Paracord-Seil 550 lbs (30 m – Packmaß ca. so groß wie eine kleinere Bierdose)
      • Schnur (verschiedene Arten/ Dicken)
      • Dreieckstuch (geniales Multitool aus Stoff)
      • Allzweckschrauben
      • Wilkinson Rasierseifenbehälter für den Schleifstein-Puck
      • Knochendraht (oder etwas günstiger, dafür unstabiler; Blumendraht)
      • Kabelbinder


      8.3 Zur Orientierung
      • Kompass/ Kartenkompass (mit Winkelmesser und siehe ein Übungsvideo zur Anwendung)
      • Karte der Umgebung (regenfest) (topografisch!)
      • GPS-Tracker mit eingespeicherten Wasserquellen oder Lager?
      • Fernglas/ Monokular – nicht stark vergrößernd, da Übersicht leidet -> Beachte 600 Meter Gefahrenradius. X6 oder x8 mit einem Linsenradius von mindestens 2,5 cm. Also „8x25“
      • Kurbel-Radio (Qualität allg. stark umstritten und kann wohl geortet werden?)
      • Walkie-Talkie (event. mit Radiofunktion)+(mit Weltempfänger-Funktion)


      8.4 Behälter
      • Kondome (hihi – nein, ernsthaft)
      • 20L Mülltüten für Eimerklo
      • Kleine Hardcase/ Plastik Dose – für empfindliche Zahnstocher, Wassertabletten, Medikamente
      • BOB (Bug Out Bag) Rucksack (Marke SAVOTTA z.b.) zwischen ca. 60 und 80L. Bitte kein Billigkram. In der Krise gibt es kein „kauf zweimal“. Erst wissen was mit kommt und dafür einen Rucksack besorgen.
      • Thermoskanne (draußen vorm Schlafen, Tee machen – morgens direkt heiß genießen, aber Gewicht…)
      • Stabile Mülltüten (120 L oder 240 L +kann mit Laub gefüllt werden als Isomatte oder Tarp)
      • Zippbeutel für Offenes oder zu Schützendem (vllt. den Zunder)
      • Molle Tasche für Flasche und Kleinkram
      • Wasserdichter Stausack (3L bis 8L)
      • Weithalstonne (wasser- und luftdicht à dadurch auch zu vergraben)
      • Blickdichte Kiste für Lager
      • Kleine Dose (8x10), wasserdicht
      • Kunststoffreagenz (10ml) (für Gewürze?)
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • 8.5 Sonstiges
      • Schreiber + Notizblock (beides wasserfest?)
      • Rasierklingen (zum Erstehilfe Tasche oder Nähzeug oder beides)
      • Einweghandschuhen (Nitrilhandschuhe, weil stabiler)
      • Mausfalle(n) für Lager
      • Kartenspiel oder lern Schach bljad
      • Messerschärfer: Lansky Sharpeners Uni SchärferThe Puck, dazu ein Outdoor zwei Seiten Abzieher.
      • Miniangel-Set? Mini-Fischfallen.-Anleitung
      • Spiegel/ Signalspiegel
      • Arbeitshandschuhe (vllt ein Paar aus robusten Leder)


      (keine AHnung, ob das hier schon gegen die Forenregel ist - wenn ja bitte kurz melden und ich streiche es oder natürlich selber "zensieren")
      9. Schutz
      Gerade hier geht es um die Angemessenheit. Allen voran spielt es keine Rolle wie viele Jahre du im Ring gekämpft hast oder wieviele Kung Fu Techniken du beherrscht. Wenn du keine Entschlossenheit hast, dich zu wehren, wirst du verlieren.
      Doch jedes Leben kostbar, eine einzigartige Welt für sich und gilt von jedem beshcützt zu werden.

      9.1 Angreifer
      • Schlagstock (beachte Qualität – nichts unter 50€)
      • Schnittschutz und Stichschutz-Ausrüstungen für Oberkörper oder Arme
      • Selbstverteidigungskenntnisse – Krav Maga/ Wing Chun/ Judo/ Arnis und Escrima /Systema / allg. Selbstverteidigung (SV) bzw. Straßenkampf
      • Mehrere Pfefferspray (nicht die Alternative mit C-Gas!)
      • Armbrustpistole
      • Messer
      • Selbstverteidigungs-Kette (unauffällig+achte auf Qualität)
      • Machete (für die ganzen Pflanzen, die nicht mehr gemäht werden)
      • Tomahawk
      • Selbstverteidigungs-Peitsche (seltsamer Gürtel)
      • Selbstverteidigungs-Faustdolch (illegal!)
      • Zwille/ Pocketshot
      • Nerfgun Gatling


      9.2 Vorbeugend
      • Glöckchen an Taschen zum Wachwerden bei Diebstahl
      • Knallerbsen auslegen (Amateur Alarmanlage)
      • Heimschutz, Autoschutz, Schutz unterwegs informieren
      • Selbstgebauter Stolperalarm aus Schnur und Schlüsselalarm


      9.3 Umstände/ Umgebung
      • Schutzbrille gegen Staub, Splitter, Scherben, Rauch, Wasser, Äste im Dunkeln
      • Atemschutz (3M Maske) +(selber genauer informieren)
      • Feuerlöscher/ Küchenfeuerlöscher/ Löschdecke
      10. Das aller Wichtigste

      Euer Können, euer Wissen - Skill wiegt nichts!

      Was kannst du alles mit einer Schnur? Was mit einem großen Müllbeutel? Mit einem Messer? Mit einem Stück Holz? Oder alles zusammen? Oder ohne alles?


      Be your own Solution (Sei deine eigene Lösung)


      10.1 Weil nicht jeder ein Crocodile Dundee ist
      …kann man sich diverse Anleitungen anfertigen (und laminieren), damit man immer mal nachschauen kann. Es ist wie mit Spicken – Sie selbst anfertigen bringt dir schon das halbe Thema bei.
      - Selbstbau-Wasserfilter (aus Sand, Steine, Kohle usw.)
      - Knast-Schnaps selber brauen
      - Wachsstreichhölzer selber machen.
      - alternative Toilettenpapier in Natur (mit Zeitung strecken)
      - EPA (EinMannNahrungsPackung) selber zusammenstellen
      - Feuerpflug
      - Teelicht-Ofen
      - Schnur aus Brennnessel basteln (und weitere Möglichkeiten)
      - Mangelbehandlung
      - diverse Tierfallen für Wasser und Land (beachte Legalität)
      - Urin filtern?
      - natürliche Antibiotika/ Antibak.
      - Wärmebild entkommen
      - Toilette
      - Deo
      - Kräuterhexen-Wissen
      - Seife (z.b. aus Kastanien)
      - Anti Mücken/ Zecken

      Von Kapitel 0. bis 10. --> Alle Angaben ohne Gewähr!
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Balnoj ()

    • panzertape nicht abwickeln.. das raubt dir klebekraft....

      wenn du platzsparen willst schneide die innenrolle raus... und drücke den rest platt...

      muss nochmal lesen... firesteel ...
      nein, kein magnesium mir ist ein guter dicker firesteel lieber... trocknerflauschi und spitzer zum zunder bereiten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bonzo ()

    • Hallo Balnoj,

      viel Lesestoff, den Du hier ablieferst.

      Kleiner Kritikpunkt: Vitamin C nach Möglichkeit nicht als Pulver einnehmen. Könnte den Zahnschmelz angreifen,
      da es eine Säure (Ascorbinsäure) ist. Kapsel oder Tablette wäre besser.

      Sterillium (Händedesinfektionsmittel) nach Möglichkeit als Sterillium Virugard oder Sterillium med beschaffen.
      Sind beide auf Ethanol-Basis. Ethanol hat einen breiteren Wirkungskreis (schliesst unbehüllte Viren, z. B. Norovirus ein).

      Vielen Dank für Deine Mühe.

      Beste Grüße

      Joachim
      Wenn du eine hilfreiche Hand suchst so findest du sie am Ende deines Armes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Prepp-Joachim ()

    • Balnoj schrieb:

      Ein geschmeidig, ungenutzter Platzhalter.
      Das zitiere ich, weil ich mich gerne selbst reden höre... auch schriftlich :D

      Radioactiveman schrieb:

      Meiner Meinung nach, echt super gemacht.
      Danke erstmal für die reingesteckte Zeit. :thumbsup:
      Danke dir! Die Urversion hat unzählige Kauflinks, die ich mir größtenteils mühsam zusammengesucht habe. Allerdings ist das hier im Forum verboten. Daher alles konvertiert, damit ich es hier teilen kann - Geben und Nehmen ftw :)

      bonzo schrieb:

      panzertape nicht abwickeln.. das raubt dir klebekraft....

      wenn du platzsparen willst schneide die innenrolle raus... und drücke den rest platt...

      muss nochmal lesen... firesteel ...
      nein, kein magnesium mir ist ein guter dicker firesteel lieber... trocknerflauschi und spitzer zum zunder bereiten
      Das mit dem Panzertape probiere ich gerade aus, wobei ich rein aus logischer Sicht es genauso sehe... schade. Also raus mit der Innenrolle (wie beim Popopapier)

      Beim letzten Satz kann ich dir nicht genau folgen... trocknerflauschi? :S Spitzer = Anspitzer? für den Zunder - einfach aber effizient.

      Prepp-Joachim schrieb:

      Hallo Balnoj,

      viel Lesestoff, den Du hier ablieferst.

      Kleiner Kritikpunkt: Vitamin C nach Möglichkeit nicht als Pulver einnehmen. Könnte den Zahnschmelz angreifen,
      da es eine Säure (Ascorbinsäure) ist. Kapsel oder Tablette wäre besser.

      Sterillium (Händedesinfektionsmittel) nach Möglichkeit als Sterillium Virugard oder Sterillium med beschaffen.
      Sind beide auf Ethanol-Basis. Ethanol hat einen breiteren Wirkungskreis (schliesst unbehüllte Viren, z. B. Norovirus ein).

      Vielen Dank für Deine Mühe.

      Beste Grüße

      Joachim
      Hi,

      ist doch nur das nötigste :3

      Vitamin C habe ich extra in Pulverform, weil es sich so angeblich länger hält. Angreifen tut Vitamin C den Zahnschmelz sowieso. Daher nach einem Glas heißer Zitrone z.b. niemals Zähne putzen für 30min.
      So oder so bin ich etwas unsicher bei Vitamin, aufgrund der schlechten "Lagerbarkeit"

      Sterillium habe ich ergänzt - vielen Dank! :)

      Für das Forum hier - sehr gerne :)
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."
    • ok aufdrösseln

      ... firesteel ...ja, mehrere dabei.. (1x klein Mischmetalstab im Geldbeutel)
      mindestens 1x gross Mischmetallstab 1x letzter Feuerstahl deines Lebens..


      nein, kein magnesium block
      halte ich nichts von .....dein magnesiumblock macht messerkaputt.. der minifeuerstahl im Block...macht es nur kurz.. dann brauchst wieder richtigen Mischmetallstab dazu


      darum
      mir ist ein guter dicker Feuerstahl lieber..der macht grössere und stärkere Funken...
      trocknerflauschi ( hast du Wäschetrockner teste mal das material aus dem trocknersieb)
      und bleistiftspitzer zum zunder bereiten
      ein feuchtes (Bleistiftdickes) Ästchen wird so zum trockenen Brandbeschleuniger


      hoffe jetzt besser??
    • Danke für die Auflistung. Insbesondere für Anfänger sicher äußerst interessant. Einen Gedanken muss ich noch los werden: Eine so genannte Selbstverteidigungskette zur SV würde ich nicht empfehlen. Halte die Wirkung für zu lasch, selbst bei dem aktuell noch verhältnismäßig geringen Gewaltpotenzial auf unseren Straßen.
      Wenn erdtmal "die Krise" kommt und alle Gestörten gensu wissen, dass vorerst krkne Polizei verfügbar ist, wird das Gewaltpotenzisl nochmal einen deutlichen Ruck nach vorne machen. Allerspätestens dann macht eine SV-Kette keinen Sinn.
      BE FUCKING PREPARED!!!
    • LoneWolfTactics schrieb:

      Danke für die Auflistung. Insbesondere für Anfänger sicher äußerst interessant. Einen Gedanken muss ich noch los werden: Eine so genannte Selbstverteidigungskette zur SV würde ich nicht empfehlen. Halte die Wirkung für zu lasch, selbst bei dem aktuell noch verhältnismäßig geringen Gewaltpotenzial auf unseren Straßen.
      Wenn erdtmal "die Krise" kommt und alle Gestörten gensu wissen, dass vorerst krkne Polizei verfügbar ist, wird das Gewaltpotenzisl nochmal einen deutlichen Ruck nach vorne machen. Allerspätestens dann macht eine SV-Kette keinen Sinn.
      Ja, auch ich bin kein Fan davon. Wobei ich die Grundbewegung hin und wieder mal übe. Natürlich gibt es Besseres. Genauso wie bei der EInhandsichel Kama. Allerdings... wenn du in dem notwendigen Moment eben nur das hast, ist es Gold wert - besonders wenn du halbwegs damit umgehen kannst.

      Ich empfehle auch den Drill des "heaven 6". Diese Schlagabfolge lässt sich auf viele weitere "Gegenstände" übertragen. Max zwei Haupt...Werkzeuge und die anderen immer mal wieder ausprobieren.
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."
    • bonzo schrieb:

      ok aufdrösseln

      ... firesteel ...ja, mehrere dabei.. (1x klein Mischmetalstab im Geldbeutel)
      mindestens 1x gross Mischmetallstab 1x letzter Feuerstahl deines Lebens..


      nein, kein magnesium block
      halte ich nichts von .....dein magnesiumblock macht messerkaputt.. der minifeuerstahl im Block...macht es nur kurz.. dann brauchst wieder richtigen Mischmetallstab dazu


      darum
      mir ist ein guter dicker Feuerstahl lieber..der macht grössere und stärkere Funken...
      trocknerflauschi ( hast du Wäschetrockner teste mal das material aus dem trocknersieb)
      und bleistiftspitzer zum zunder bereiten
      ein feuchtes (Bleistiftdickes) Ästchen wird so zum trockenen Brandbeschleuniger


      hoffe jetzt besser??
      in wie fern macht Magnesiumblock Messer kaputt?

      soweit ich weiß macht der Magnesium die langanhalternden Funken - entscheiden wir uns hier für die eigene Erfahrung.

      Bei dem Rest hat es nun Klick gemacht :D danke dir ^^
      "Das was wir tun, zeigt wer wir wirklich sind."