Ausbildungen/Schulungen

    • Ausbildungen/Schulungen

      Guten Abend an alle. Hab mir Grad noch so Gedanken gemacht was alles so für die Krise tauglich ist. Ich fang mal damit an das ich nächsten Monat meinen motorsägen grundlehrgang mache für liegend holz. Dann kommt der Lehrgang zum Fällen dran. Nächstes Jahr wird der jagdschein gemacht und in naher Zukunft der angelschein. Ich habe aus- und Fortbildungen in der Feuerwehr und beruflich habe ich auch einige Schulungen gemacht wo mir weiter helfen können. Mich würde jetzt interessieren was ihr noch so für sinnvoll haltet und was ihr so schongemacht habt. Vielleicht können wir uns ja dadurch ergänzen. Falls das Thema falsch platziert ist bitte verschieben danke.
    • Neu

      Guten Morgen,
      Was ich habe...
      Jagdschein, bringt mir gesundheitlich am Allermeisten.
      Ein paar Sprachen, Englisch etwa A2, Französisch etwa A1.
      Russisch, Tschechisch und Ewe ( ein afrikanischer Dialekt) rudimentär.
      Begonnen und nicht zu Ende gemacht ( Chemotherapie und lernen vertragen sich nicht) Angelschein, Amateurfunk, Morsen.

      .
      Geplant sind Imkern, und Glaube bei Dictum gibt es einen Kurs zur Bearbeitung von Leder.
    • Neu

      .
      Da ich hier nicht mehr aktiv bin siehtst du vermutlich einen Beitrag von mir mit einem . wenn du mein Wissen haben willst findest du unten 2 Links über die man mich kontaktieren kann, hier im Forum passiert nichts mehr von meiner Seite aus.

      Hey Ho mich gibt es auch auf youtube:

      youtube.com/channel/UCD5Q9nJlSsx8RklDnV2F9Iw

      Hier geht es zu meinem Discord Server, es sind alle eingeladen:

      discord.gg/7MvK2dX

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniel preppt ()

    • Neu

      Im medizinischen Bereich würde ich neben einer Basisqualifikation (Erste Hilfe) die Lehrgänge:

      - Naturheilkundeworkshop - Herstellen von Salben, Tinkturen und Cremes
      - Taktische Notfallversorgung (Umgang mit Tourniquet und Druckverband)
      - Outdoor Erste Hilfe Kurs
      - Kochen mit Gegenständen aus der Natur
      - Kräuterwanderung

      und vielleicht ein Workshop schlachten

      empfehlen.

      Weitere Möglichkeiten währen....

      - Amatuerfunklehrgang
      - und passende Fernstudienlehrgänge wie Phytotherpaie und ähnliches.

      Kostet aber ne Stange Geld und zeit die beiden letzten Varianten.
      Wer anderen hat voraus gedacht, wird jahrelang erst ausgelacht - Begreift man die Entdeckung endlich, so nennt sie jeder selbstverständlich (Wilhelm Busch)
    • Neu

      - Laufen, Orientierungslaufen d.h. orientieren mit Kompass
      - körperliche Fitness aufbauen, langsam aber kontinuierlich (Kraft, Beweglichkeit auch im Alter)
      - Schwimmen, mit und ohne Kleidung / Gepäck
      - Selbstverteidigung mit / ohne Waffen
      - Sprachen lernen, egal welche (schult das Hirn)
      - Handwerk mit Holz & Metall, mit einfachsten Mitteln
      - Schneidern, mit einfachen Mitteln
      - to be continued...

      Back to the roots.
      Fangt bei den Basics an und wenn ihr DIE beherrscht, wendet Euch den fortgeschrittenen Fertigkeiten zu.
      Hey! Y'all be more polite to a man with a gun! Only common sense.