Welche nützlichen Hobbys/ Fähigkeiten habt ihr??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In einer Gruppe mit einem Jahrelangen Schreiner sieht man mit den eigenen Hobby-Holz-zersäge-Fähigkeiten schnell alt und unnütz aus :P

      Als Hobby Bastler kann ich mit so ziemlich jeder Zerspanenden Maschine (Flex, Bohr-Dreh-Fräs-Drechsel-Maschine usw.) umgehen, aber das ganze auch Oldschool per Hand ( Säge, Handbohrer, Hobel, Feile etc.).
      Primitivste Elektrische Kenntnisse :thumbup: Aber zum Lichtschalter anschließen und Leitung verlegen reichts. Auch für die Gerätchen die ich baue hats bisher gelangt.
      Hobbyschütze mit einem Bekannten der Jäger ist und Sportschütze war. Und bin CO2 Waffen Hobbyschütze.
      Habe Jahrelang Judo gemacht mit mehreren separaten Selbstverteidigungskursen, besonders Dinge wie: bewaffneten Angreifer ohne Waffe abwehren etc.
      Erweitertes Physisches Wissen durch Schule/Beruf und Erfahrungen. Kenntnisse in Hydraulischen Maschinen.
      Langjähriger Ersthelfer, leider/zum Glück mit praktischer Erfahrung. @Südprepper : Mit Erste Hilfe Taschen/Kästen. Ok, und mit Klebeband und Sekundenkleber, so viel zum Thema Behelfsmäßige Dinge :D
      Und seid kurzem: Brandschutz und Evakuierungshelfer :thumbsup:
      Und ich Koche sehr gerne, auch spontan und mit dem was gerade da ist.

      Ob und wie nützlich die eigenen Fähigkeiten sind, wird sich erst herausstellen wenn der Fall der Fälle eintritt...


      Ergo: bei dem Fall der Fälle möge sich bitte ein Naturkundiger/Hobbygärtner bei mir einfinden. Bei diesem Thema bin ich verloren ;( Hab nen schwarzen Daumen
      Ergo zum Ergo: Auch beim Thema KFZ is ne Niete nützlicher als ich :whistling:
    • DieWoelfe schrieb:

      Als Angler bestimmt paar nützliche Skills vorhanden, ebenso die Kunst des Motorradfahrens, als Alternative zum gewöhnlichen, sperrigen Bug-out-Fahrzeug...

      Leider aktuell keine Reiseenduro im Fuhrpark, dafür was sehr sehr schnelles...
      Angeln ist lautloses Jagen, kann man immer mal zwischendurch machen, sofern man nicht unbedingt auf Raubfisch oder Karpfen aus ist. Selbst im tiefsten Winter geht da was mit Eisangeln.
      Ein Moped ist fahrtechnisch immer allem anderen überlegen, dafür hat man Einschränkungen beim Gepäck, man kann nicht darin schlafen und ist der Witterung ausgesetzt.
      Hat die fünfte Jahreszeit schon wieder begonnen, oder warum sind hier so viele Narren unterwegs :?:
    • Hallo allerseits !

      Ich habe zwar keinen Handwerks-Beruf erlernt, aber hobbymäßig betreibe ich
      Modellbau (Modelleisenbahn und RC-Car-Modellbau). Hier werden auch viele
      handwerkliche Fähigkeiten benötigt und trainiert. Das geht über Holzbearbeitung,
      Lackieren, Elektrik (Löten, Verdrahtung, Messtechnik) hin zur Kunststoff- und Metallbearbeitung.

      Beste Grüße

      Joachim
      Wenn du eine hilfreiche Hand suchst so findest du sie am Ende deines Armes
    • Moin,
      ich lerne grad den Beruf Forstwirt. Da lerne ich Bäume fällen, Bäume pflanzen, Wegebau, da wir aber auch eine Schreinerei im Betrieb haben, lernen wir auch die Holzbearbeitung in den Grundzügen. Außerdem lernen wir Maschinen zu warten und Instandsetzung vom Zweitakter bis zum Spezialschlepper.

      Privat kommen Fähigkeiten aus dem Outdoor und Kampfsport/Selbstverteidigungsbereich hinzu.
    • Neu

      Generell kann ich alles reparieren, auch meine Autos sehen keine Werkstatt, ich habe auch entsprechende Diagnosegeräte für die neueren Modelle wie Stardiagnose/Xentry für Mercedes und speziell Smart, da kenne ich jede Schraube besonders bei den alten Modellen. Kann alles freischalten/auslesen/anlernen/reparieren.
      Delphi DS150 für die restlichen Marken, Vediamo Codiersoftware und IID-Tool für LandRover/RangeRover.
      Schränkeweise Makita/sonstiges Spezialwerkzeug wie Federspanner, Bördelgeräte usw, ne Hebebühne und über 30 Jahre Schraubererfahrung. Habe in den 90ern mal meinen Kfz-Elektriker Gesellen abgelegt. Spezialist US-Oldtimer. War selbstständig als Tontechniker/DJ/Gastronom/Türsteher.
      Habe im Trockenbau gearbeitet und auch Leitplanken auf der Autobahn gebaut. Auch als Elektriker für ne Leihbude unterwegs gewesen. Reservist 15 Jahre mit entsprechendem Training.
      Bisschen Streetdefence beim SEK S/A in den 90ern, vorher Judo in der DDR. Früher keine 3. Halbzeit ausgelassen...
      Vor einer Weile habe ich nebenbei die Prüfung Servicekraft Schutz und Sicherheit abgelegt und arbeite momentan im Objektschutz/Personenschutz/Veranstaltungsschutz.
      Und zum Ausgleich neben dem Job gehe ich neben der Schrauberei gern in den Garten um den grünen Daumen zu festigen...
      Man wird ja ruhiger mit dem Alter... ;)
    • Neu

      Ja was habe ich für Fähigkeiten?
      Ich habe in vielen verschiedenen Berufen gearbeitet.
      Gelernter Elektriker, Transformatorenbau, danach Rettungsassistent gelernt und 7 Jahre Rettungsdienst, Personenzüge repariert, als Feuerwehrmann gearbeitet, Autokran gefahren, Gabelstapler zusammengebaut, als Kanalprüftechniker gearbeitet, Betonmischer gefahren, und jetzt in einer Baufirma als LKW Fahrer und Kranführer auf einem 90t Autokran.
      Da habe ich schon einiges an Lebenserfahrung sammeln können.

      Dazu besitze ich Führerscheine für fast alles was fährt und schwimmt.

      In der Freizeit bin ich in einer größeren Freiwilligen Feuerwehr, wo ich sämtliche technischen Lehrgänge absolviert habe.
      Fahre Motorrad.
      Bin ich in einer Schützengilde wo ich hauptsächlich Luftgewehr, Gewehr cal.22 und Pistole 9mm schieße.
      Und halte mir eine kleine "Herde" Wachteln, die mir sehr viele kleine, leckere Eier legen.


      Mein Großvater hat mir beigebracht Weidenkörbe zu flechten und meine Großmutter wie man Wolle spinnt.
      Das würde ich beides wohl noch hinbekommen, praktiziere es aber nicht aktiv.
      Carpe "that fucking" diem!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlicht ()