Angepinnt Was habe ich heute zur Vorbereitung getan - V2 - Kleinvieh macht verdammt viel Mist.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • das schöne Wetter am WE genutzt und noch ein paar SRM Brennholz gesägt, gespalten und abgelagert...

      Das Thema hier im Forum genutzt und reines Kartoffelpulver (ohne Milchzusätze) bestellt. Soll diese Woche kommen. Trotz eigenem Anbau und guter Lagermöglichkeit kann somit das komplette Jahr mit Kartoffeln abgedeckt werden... :D
      LG torstenxy

      > besser Vorsicht als Nachsicht <
    • So habe heute endlich meine neuen Winterreifen bestellt (bisher waren mir die Preise zu hoch), jetzt kann ich ganz entspannt die Reifen über den Sommer zamme fahren und im Oktober kommen 2 neue drauf.
      Hey Ho mich gibt es auch auf youtube:

      youtube.com/channel/UCD5Q9nJlSsx8RklDnV2F9Iw

      Hier geht es zu meinem Discord Server, es sind alle eingeladen:

      discord.gg/7MvK2dX
    • Mineralwasser drei Packen über Bedarf.
      Und zwei neue Zeckenzangen, eine für den Jagdkollegen. Nachdem ich festgestellt habe, dass ich mit der Zeckenkarte nicht klar komme.
      Am Wochenende die Budgets für Juni festgelegt. Dabei ist fürs Preppen etwas über geblieben. Gibt einen Rush 24 in schicken Schwarz. Der fährt dann im Auto mit. Statt dem bisherigen Rucksack der viel zu klein und unübersichtlich ist.
      Schwarz deswegen, weil alle hintere Scheiben getönt sind, den sieht man dann hoffentlich nicht gut. In der Großstadt muss man immer auch ein bisschen mit Aufbruch rechnen.
    • Mit meiner Freundin knapp 10km durch halb-urbane und urbane Umgebung spazieren gegangen und somit die Umgebung besser kennen gelernt, neue abgelegene Orte für Caches entdeckt, ein wenig für die Fitness getan und schön unterwegs gewesen. Außerdem meine Eigeneinschätzung der möglichen eigenen Marschleistung korrigiert. Hätte erwartet, dass ich nach 10km schon fertig wäre. Mit 10kg Gepäck gehe ich nun von mindestens 20-30 km Tagesmarschleistung aus.

      Habe außerdem im Kopf schon ein Cache mit Lebensmitteln usw. zusammen gestellt, das ich an einer geeigneten heut entdeckten Stelle vergraben will.
      BE FUCKING PREPARED!!!
    • Vor dem Einkauf gestern die Vorräte nach MDH geprüft. Da mein System etwas diffiziler ist, Wochenrationen in einzelnen Boxen, muss ich das immer wieder tun. Naja...1x im Jahr je Box. Boxen habe ich 5.
      Jetzt ist wieder alles Paletti :)

      Mein EDC neu gestalltet, u.a. mit einigem aus dem Überraschungs - Paket von ZERO (Danke nochmal, das Ü-Ei war genial)
      Freundliche Grüße aus dem Südwesten !


      Ist zwar nicht von mir..........aber es ist richtig:

      BESSER MAN HAT ES UND BRAUCHT ES NICHT,
      ALS MAN BRAUCHT ES UND HAT ES NICHT!
    • @Max69
      :)

      @all

      Nach einem echten Kacktag noch schnell bei Aldi reingehopst und Zagreus’ Tipp bzgl. Campingartikel nachgegangen.

      Ab heute im Angebot: Selbstaufblasbare Luftmatte für lächerliche 12,99€! Nicht dass ich nicht schon siebenunddrölfzig solcher Matten habe, aber der Preis ist ein Knaller und als Low-Budget-Freak einfach ein Muss!

      Zu meiner freudigen Erregung gab es nicht nur eine aufgerollte mit 5cm, sondern auch eine aufgerollte, faltbare mit 3,5cm. Da fiel die Wahl eindeutig auf die faltbare. 1. Gibt es nicht all zu viel Auswahl an faltbaren Matten (schon gar nicht im Low-Budget Bereich) und 2. bin ich einfach ein Fan von klein und leicht. (1,2KG & 30x19cm)

      Zu Hause angekommen direkt ausgepackt und Ventil geöffnet. Ein kurzes PFFF... und das wars. Sehr ernüchternd! Aber okay, das erste Mal hat jede Matte so ihre Problemchen mit dem Atmen, also erstmal eine halbe Stunde liegen lassen. NIX! Kein Geräusch, keine noch so kleine Volumenzunahme. Okay... geschenkt. Dann halt die manuelle Variante.

      Nach 12 Atemzügen, war die Matte aufgepumpt. Ventil geschlossen, hingelegt und erst mal fünf Minuten drauf rumgelatscht, um dem PU-Schaum ein wenig auf die Sprünge zu helfen. Noch mal ein wenig mehr Luft rein und wieder drauf rumgelatscht bis kein Knistern mehr zu hören war.
      Kurze Liegeprobe: Sehr angenehm!! Für Leute mit kaputtem Rücken vermutlich nix, die sollten mindestens auf 7,5cm zurückgreifen, aber für einen Normalo bis etwa 80-90KG, definitiv ausreichend!

      Der Beipackzettel gibt leider keinerlei Informationen über das verwendete Material wieder, aber ich würde auf aufgerauhtes 75D mit 190T, wenn nicht gar 210T tippen! Sehr ordentliche Qualität für die paar Kröten!

      Die Oberseite des PU-Schaumes ist mit komfortablen 4cm x 4cm rautenförmigen Waben versehen, die Unterseite ist glatt. Auch nicht selbstverständlich!

      Auf der Oberseite sind auf Becken- und Schulterblatthöhe Silikon-Applikationen aufgetragen (die sogar auch noch recht ansehnlich sind!), um das herunterrutschen mit Synthetik Schlafsack zu verhindern. Tut seinen Dienst so wie vorgesehen und haftet Bombe (lässt sich auch mit Gewalt und Fingernägeln nicht abknibbeln)!

      Die heißgeklebten „Seitennähte“ sind mit 9mm Breite ebenfalls völlig ausreichend proportioniert. Das Ventil ist Standard, aber ohne Mängel fest verklebt. Auch sonst wirkt die Verarbeitung sehr ordentlich!

      Nur die 3,5cm sind gemogelt. ;)
      Es sind genau 3cm und ich denke nicht, dass sich bis morgen da noch was tut. Aber bei der Mehrheit der selbstaufblasbaren Isomatten wird gemogelt. Also auch hier: Geschenkt!

      Die Schlafqualität werde ich heute Nacht testen und dann morgen darüber berichten.

      Bis jetzt: Ganz klare Kaufempfehlung für die faltbare 3,5cm bzw. 3,0cm! Gerade für Leute mit Notfalltasche im Auto, um halbwegs gemütlich bei umgeklappten Sitzen hinten pennen zu können, oder im kleinen und leichten GHB/BOB sind die 12,99€ definitiv gut angelegt!
    • Neu

      Auf Grund der Empfehlung hier im Forum und dem ausgiebigen Bericht vom @Zero (vielen Dank) zum Aldi getingelt und die selbstaufblasenden Luftmatten begutachtet. Ich wollte schon lange mit 2 Matten nachrüsten und ein so günstiges Angebot kam da gerade recht. Der Komfort siegt und die Entscheidung fiel auf die 5cm Variante, nicht faltbar. Für 12,99 kann man nichts falsch machen! Größe 1.880mm x 660mm.

      Wie von @Zero berichtet, passiert nach dem Ventil aufschrauben nicht viel. Erst einmal 1-2 Stunden liegen gelassen. Die Kinder sind darauf herumgesprungen und danach war die Matte auch wirklich 5cm dick. Alles ok. Erster sehr subjektiver Eindruck nach einem Arbeitstag: gut & bequem. Beschreibung und Verarbeitung auch wie von @Zero berschriebn absolut gleich (Verklebung und Silikon Applikationen. Das Ventil ist zum selbst aufblasen etwas umständlich aber ausreichend. Der Deckel ist fest und lässt sich nur ein Stück aufdrehen. Damit geht er aber zumindest auch nicht verloren.

      In der Summe: sehr zufrieden und weiterer 1 Punkt auf der Wunsch- und To-Do-liste abgehakt. :D
      LG torstenxy

      > besser Vorsicht als Nachsicht <
    • Neu

      Hatten gestern die Polizei im Haus wegen einer Beratung zum Thema Einbruchsschutz. Der Polizist hat sich das Haus angeschaut und danach gab es ein Beratungsgespräch.
      Die Vorschläge werden jetzt umgesetzt. Auch etwas mehr man weiß ja nie wenn SEK Beamte sich schon Munition zur Seite legen.
      Professioneller Zombie Jäger. (Entsorgung kostet extra)

      Brandolinis Gesetz
      Die «Bullshit-Asymmetrie»: Einen Unsinn zu widerlegen kostet x-mal mehr Kraft, als ihn in die Welt zu setzen.
    • Neu

      Hi,
      Rückzahlung aus der Stromrechnung, ist auch schon auf dem Konto. Einen Teil hab ich in Kanister investiert.
      10 Liter, HDPE blau. Stapelbar.
      Weithals wäre mir lieber gewesen. Wird aber gehen, erstens habe ich große biegsame Trichter und auch noch Wasserschläuche mit Kupplung.
      10 Liter kann ich gut tragen, 20 ist schon unbequem zu handeln.

      Der Stahlspind steht auch schon im Keller. Bei der nächsten Möglichkeit kommt er an den SO.
      Bei Aldi diese Lasertaschenlampe mitgenommen. Fährt jetzt im Auto mit und ist viel kleiner als die bisherige.
      flakado.de/kanister/kunststoff…kanister-blau-din-45-un-y

      Edit. Erstens die Tippfehler und zweitens,
      Sollte jemand da bestellen wollen bitte aufpassen, die Deckel muss man extra wählen.