Angepinnt Was habe ich heute zur Vorbereitung getan - V2 - Kleinvieh macht verdammt viel Mist.

    • Gestern konnten wir mal einen Teil unserer Planungen auf den Prüfstand stellen. Durch den Sturm war meine Frau mit dem Kind gezwungen, eine Nacht bei Freunden zu verbringen. Das nötigste war dafür im Auto vorhanden und für das Kind hat man ja eh genug für einen Kurzurlaub mit (Eltern von kleinen Kindern verstehen, was ich meine :D ). Lediglich Wechselwäsche wäre noch nötig gewesen, aber im Ernstfall ist das meist verschmerzbar.

      In Teilen der Nachbargemeinde (dort lebt ein Teil meiner Familie) fiel dann ab 14 Uhr der Strom aus. Meine Schwester war seeeehr dankbar über die zwei billigen Campinglaternen, die sie sich mal auf mein Anraten hin gekauft hatte. Auch die Powerbank war von großem Nutzen. Lediglich eine Kochmöglichkeit fehlte noch, aber das wurde ich jetzt beauftragt, mich zu kümmern. Mach ich doch gerne.
    • Neu

      Ich habe heute mal meinen 3 Monatetest Spritsparen beendet, hierbei habe ich versucht deutlich anderster zu schalten (früher hoch und später runter und generell weniger) zudem habe ich meine Strecke zum Schießstand ein wenig optimiert (1km mehr ca. 1 Minute Zeitverlust) und ja das werde ich dann wohl weiter verfeinern. Bin von 8l/100km auf 7l/100km runter, ich behaupte das sollte jeder mal schauen wo er besser unterwegs ist den wer im Frieden nicht viel Sprit braucht braucht in der Kriese noch weniger.
      Hey Ho mich gibt es auch auf youtube:

      youtube.com/channel/UCD5Q9nJlSsx8RklDnV2F9Iw

      Hier geht es zu meinem Discord Server, es sind alle eingeladen:

      discord.gg/7MvK2dX
    • Neu

      Ein Karton Gaskartuschen bestellt (24 Stück)
      In der Bucht natürlich.

      und einen ABO abgeschlossen.............TACTICAL GEAR
      Bekommt man in unserem Provinz Städtchen nicht............bin gespannt.........!
      Freundliche Grüße aus dem Südwesten !


      Ist zwar nicht von mir..........aber es ist richtig:

      BESSER MAN HAT ES UND BRAUCHT ES NICHT,
      ALS MAN BRAUCHT ES UND HAT ES NICHT!
    • Neu

      Die Produktion der Erbswurst wurde Ende 2018 eingestellt und ich habe zugegebenermaßen auch erst dann davon erfahren, dass es ein solches Produkt gibt und wie verwurzelt es mit dem Unternehmen Knorr tatsächlich ist. Heute und eher durch Zufall entdeckte ich bei einem Supermarkt noch einige wenige Restbestände. Besonders gehaltvoll erscheint mir das Produkt ja nicht zu sein aber wenn es geschmacklich in Ordnung ist, werde ich davon möglicherweise einige Stück in meinen Vorrat aufnehmen.

      Was für die Soldaten im Weltkrieg gut war, wird ja wohl auch für mich gut genug sein.


      Nachtrag: Ich war soeben noch einmal beim Edeka meines Vertrauens und habe dort die letzten fünf Erbswürste gekauft. Als Vorsuppe oder als Basis für einen Eintopf in jedem Falle zu empfehlen. Für 1,19 Euro pro Stück kann man nicht meckern. Die im Internet aufgerufenen Preise der Wiederverkäufer sind ja regelrecht abartig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scott ()