Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 56.

  • Videobotschaft von Güni

    EinKopp - - Off Topic

    Beitrag

    Ja, das ich die Zeit mit dem Post verbracht habe ist ziemlich unverständlich. Aber: Günni nervt zwar, dennoch ich schaue mir die Videos zur Unterhaltung eigentlich ganz gern an. Ist halt wie ein Unfall wo man nicht wegschauen kann. Aber als ich (jetzt erst) das Video gesehen habe, in dem er sagt, dass er sich auf die "Krise" freut, da bin ich voll ranzig geworden und hab dann den Post rausgehauen. Sorry.

  • Videobotschaft von Güni

    EinKopp - - Off Topic

    Beitrag

    Teil 3 Thema Home-Defence. Da stellt Günni uns seinen Hausgrund vor ... und die ganzen schwachstellen, warum es nicht zu verteidigen ist. Weil: Man kann ihn ausspäten, sich unentdeckt annähern und leicht eindringen (Was ihm bei seiner Waldhütte anscheinend nicht passieren kann). Selbstverständlich wird DAS (tägliche Angriffe aufs Haus) der Alltag in der Krise sein (Dieser Mann geht Grundsätzlich mindestens von der Apokalypse aus, oder?) Aber, und hier kann man durchaus anderer Meinung sein als i…

  • Videobotschaft von Güni

    EinKopp - - Off Topic

    Beitrag

    Teil 2 In seinem neuesten Video zum Miniwell 600 verbreitet er ne Falschinformation. Er behauptet, der Miniwell wäre nicht Rückspühlbar und verkauft das als Nachteil gegenüber seinem Sawyer. Damit hätte der Miniwell "nur" 1000 Liter Filterleistung. Der Miniwell ist aber sehr wohl Rückspühlbar und auf der Website wird auch darauf hingewiesen dass er das ist und dass sich dadurch die Filterleistung um ein vielfaches erhöht. Aber Meister Günni hällt es nicht für nötig sich zu informieren, schaut si…

  • Videobotschaft von Güni

    EinKopp - - Off Topic

    Beitrag

    War jetzt ne ganze Weile nicht mehr hier. Schaue aber immer noch gerne Günnies Videos, auch wenn meine Stirn mitlerweile ziemlich Platt ist. Es hat sich ein bisschen was angesammelt bei mir, was ich - achtung. Günnivokabular - gerne "abarbeiten" möchte. Aufgrund der 5000-Zeichen Regel muss ich den Post in 3 Teilen schreiben. Los gehts. Interessant finde ich, wie er bei jeder Gelegenheit den Leatherman kritisiert, weil der im wald total nutzlos ist. So fragt er als Beleg dafür "Hast du schonmal n…

  • Amokläufe - Die Diskussion

    EinKopp - - Was tun wenn und warum

    Beitrag

    An meiner alten Schule hat man sich tatsächlich über Amokläufe Gedanken gemacht. Seit dem gibt es in jedem Klassenraum ein spezielles zugeschnittenes "Holzbrett", das man von innen unter die Klinke drücken kann um diese am herunterdrücken zu hindern. Damit werden die Türen auch ohne Schlüssel sehr sicher verschlossen. Die Türen selber sind auch ordentlich stabil, durch die ist so leicht kein durchkommen. Das ist in meinen Augen eine SEHR gute und extrem einfache Hemmung im Amok-Fall.

  • Der Prepper = der Einzelkämpfer?

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Möglicherweise ist hier ein Problem, dass jeder ein anderes Szenario im Kopfhat für das er Preppt. Wer auf den Zusammenbruch der Zivilisation preppt, wo man von jeglichem Nachschub abgeschnitten sein überleben sicher möchte, der wird sich (verständlicherweise) schön davor hüten, etwas von seiner Bevorratung abzugeben. Aber ich würde mich eher zu den "gemäßigten" zählen, für die es eher um "befristete Krisen" geht (Wandbrand, Überschwemmung/Erdrutsch, Gefahrguttransporterunfälle), bei denen man v…

  • Hallo, Ich möchte nur ein kleines Wort zu Zitat von uranus: „4. Selbstverteidigung mit Taschenlampen? -lieber nicht...... “ abgeben. Ich stelle mich einmal hin und behaupte das Gegenteil: Lichtstarke Taschenlampen sind durchaus geeignet als (durchaus effektive!) Ergänzung in der Selbstverteidigung! Ich möchte nicht beleidigend sein, aber mir scheint die Wirkung einer Taschenlampe wird hier (und auch vielerorts anders) "missverstanden". Natürlich schützt sie nicht direkt vor einem Messer oder Kug…

  • Hallo, Ich persönlich finde Slinger für den Alltag sehr viel besser als Rucksäcke. Das Auf- und Absetzen ist einfacher und man kann das Teil vorm Beifahrersitz stehen haben und beim Aussteigen direkt auf die Schulter ziehen. Ich nutze seit jetzt ca. 1,5 Monaten dieses Teil und bin damit SEHR zufrieden. Mir war wichtig: - Zivile Optik, dabei trotzdem Naturton (Also nichts grelles oder gar Neon) - Platz um Din A4-Blöcke iderauch mal nen Order unterzubringen - Dazu Platz für alles was man so im All…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    So, jetzt hab ich mal wieder einen Moment Zeit ein wenig zu schreiben. Zunächst ein paar Sachen, die nicht gaaaaanz so funktionieren, wie ich es gedacht habe: Der 5Liter Kanister Technisch funktioniert er ... aber dann doch zu groß für den Zwischenboden im Kofferraum. Ich habe gehofft, ihn da unterbringen zu können. Aber nicht schlimm, denn der Kanister hat nur um die 5€ gekostet. Werde mir demnächst dann noch einen 1,5Liter Kanister anschaffen, der passt sicher in den Zwischenboden. Der 1,5Lite…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Fortestzung Ach ja: die Gegenstände am "Ausrüstungsring" sind nicht "fest" angebracht, sondern mittels kleinem Karabiner. So kann man sie auch schnell vom Ring lösen und unabhängig verwenden. Bei der Taschenlampe muss ich wohl nicht erklären, warum das sinnvoll sein kann. Und wenn ich den Magneten mal tiefer runterlassen möchte, kann ich ihn abnehmen und an die Kette ranmachen, mit der das Portemonnaie fest gemacht ist (anderer Punkt, der kommt später) Das neue Etui ist jetzt bald eine Woche im …

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Danke für die Info, Bonzo. So, nun versuch ich wieder zum Thema zu kommen. Was ist so angekommen und wie kann ich es tatsächlich einbinden? Wo musste ich meine "Planungen" abändern oder gar gänzlich verwerfen? Dabei bin ich immer noch bei meinem "immer dabei" und meinem "immer in der Nähe" Der Schlüsselbund Eigentlich ein ganz banaler Gegenstand. Aber einer der ganz wenigen Gegenstände, den die meisten wirklich fast IMMER bei sich haben. Von daher könnte es sich lohnen, hier auch ein gewisses Au…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von Südprepper: „Ich möchte dir abschließend nur noch einen guten Rat von Fori zu Fori geben.... Bitte führe das was du hier aufführst nur an dir selbst und nicht an anderen Personen aus. “ Ein sicher gut gemeinter und weiser Rat. Aber in so fern unnötig, dass ich sowas niemals vorgehabt habe. Ich habe überhaupt nicht vor, so etwas auszuführen. Wenn ich sage "Autos sind dazu geeignet Geschwindigkeitsbegrenzungen zu überschreiten ... sind dafür auch besser als Fahrräder", dann bedeutet das …

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    ist mir bewusst ... trotzdem wirds als solches angeboten. Vielleicht kann DAS Teil es ja doch? Ich habe den Krempel jetzt bestellt. Wenn es nicht wie gedacht funktioniert, dann führe ich das hier auch ganz ehrlich unter "Fails" auf. Gehört halt zur Entwicklung. Gruß EinKopp

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Danke für die Info. Ich kam darauf, weil sowas bei Amazon auch als Tourniquet verkauft wird. Ich vermute, da gibt es auch unterschiedliche Ausführungen. Wenn es so angeboten wird, gehe ich natürlich davon aus, dass es sowas gibt.

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    weiter: Zitat von Südprepper: „Wenn du allerdings und jetzt sind wir an dem Punkt der wichtig ist, einen Gegenstand in deiner Ausrüstung hast und du dir im Vorhinein Gedanken machst dass du diesen eventuell als improvisiertes Torniquet nutzen könntest, dann handelst du nicht mehr im Rahmen des rechtfertigenden Notstandes Paragraph 34 StGB sondern grob fahrlässig “ Dem möchte ich dann doch mal ganz entschieden widersprechen (bitte keine Halbwahrheiten tongue.png ). Wenn ich ETWAS BESSERES dabei h…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Was ist hier los? Ich habe NIE gesagt, ich würde einen Angelhaken oder ähnliches als Nähmaterial verwenden wollen! Das mir hier einiges unterstellt wird, zeigt dieser Satz ziemlich deutlich: Zitat von Südprepper: „Mir persönlich stellen sich absolut die Nackenhaare als Fachkraft wenn ich höre was du alles als modifiziert improvisiertes Ausrüstungsteil nutzen möchtest zur medizinischen Versorgung. “ ich MÖCHTE überhaupt gar nichts als improvisiertes medizinisches Material verwenden. Also: Habe ic…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Noch ein Beispiel: Wenn ich jetzt sagen würde: "Ich habe ein Seil bei mir, um daraus im Notfall mit zwei Stöcken eine Schiene zu improvisieren" würdest du dann auch so reagieren und sagen "Ich finde es absolut fatal, dass du von vornherein die Gedanken hast mit improvisierten Materialien solche medizinischen Versorgungen durchzuführen, und es hat schon seinen Grund, warum die Medizin da spezielle Lösungen anbietet"? Schließlich kann ich den Knochen falsch schienen und ein korrektes Zusammenwachs…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo, Zitat von KrankeSchwester: „wenn man aus der Not heraus improvisieren muss dann nutzt man natürlich alles was man hat, allerdings finde ich es absolut fatal dass du schon von vorne herein die Gedanken hast mit improvisierten Materialien solche medizinischen Versorgungen durchzuführen. “ Augenblick bitte. Es ist also falsch, dass ich mir im Vorfeld darum Gedanken mache, was ich "aus der Not heraus improvisieren" kann? Denn NICHTS anderes habe ich gemacht. Ich dachte, ich hätte erläutert, d…

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Moin, Tatsächlich habe ich noch kein Tourniquet in Aktion gesehen, das bedeutet aber nicht, dass ich mich damit nicht beschäftigt hätte oder mir das Prinzip unverständlich wäre. Ich hab mich aber mit dem Begriff "Klettband" wohl doof ausgedrückt. Ich meine damit kein einfaches Klettband zum bloßen Umwickeln, sondern: Es gibt diese Bänder mit einer Öse (gibt es auch in recht stabilen Varianten mit Metallösen) an einem Ende, durch das man das andere Ende durchfädelt, das Ganze dann mit Zug in die …

  • Meine persönlichen Fortschritte

    EinKopp - - Allgemein

    Beitrag

    Die meisten Sachen sind mitlerweile angekommen und mein "immer dabei" ist ziemlich komplett. Damit konnte ich jetzt am Erste-Hilfe-Set rumprobieren. Der TT IFAK Pouch S ist auch angekommen, also habe ich den mal gefüllt. Das innere Teil zum Rausziehen nutze ich nicht, denn faktisch funktioniert es (für mich) nicht so wie gedacht (Der Klett sitzt EXTREM stramm, und es ist mir auch mit Gewalt nicht gelungen, das innere an dem Band herauszuziehen. Man benötigt also sowiso beide Hände, was die ganze…