Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 596.

  • So hab nicht passendes gefunden deswegen neues Thema. Thema ist wie plane und bereite ich den Bug out mit einer Gruppe vor. Hier kurz die Rahmenbedingungen: -bug out Location vorhanden -geplant ist ein möglichst später bug out -dabei werden sich erst unterwegs kleinere Gruppen zu einer größeren vereinigen. -als Szenario nehmen wir einfach mal einen kompletten Stromausfall in Europa an der auch noch sehr lange anhält (worst case). -alles individuelle wie der Rucksack oder Klamotten gehören hier n…

  • Trinkwasser Zwischenspeicher

    HobbyPrepper - - Wasserbeschaffung

    Beitrag

    Direkte Sonneneinstrahlung ist für die meisten Mikroorganismen ziemlich tötlich. Vorallem in der Intensität.in der Dunkelkammer Deutschland so eher nicht so umsetzbar.

  • Gut war das die Polizei verstärkt Präsenz gezeigt hat. Anscheinend ist es bisher swhr ruhig geblieben.

  • Flucht mit Kindern

    HobbyPrepper - - Allgemeine Szenarios

    Beitrag

    Die Möglichkeit eines Bugouts sollte man aber auch nicht ignorieren. Am Land in einer guten Gemeinschaft wohnen mindert die Warscheinlichkeit ungemein, keine Frage. Aber es kann immer irgendwas Unvorhergesehens passieren. Weiß jetzt nicht wie weit es bis zur nächsten Stadt istaber ihr solltet immer damit rechnen das ihr irgendwann von da besuch bekommt wenn es in der Stadt nichts mehr zu holen gibt.

  • Grund würde mich interessieren. Möglichkeiten gibts ja einige. Auch interessant wie ruhig die Nacht bleibt. Wo die öffentliche Ordnung vernachlässigt wird ist so ein Stromausfall ja auch oft willkommener Anlass für so manche Untat.

  • Ist euer Job Zukunftssicher?

    HobbyPrepper - - Allgemein

    Beitrag

    Ich glaube vorallem als Statistiker siehst dich da bald vor Problemen. Alles was mit Daten zu tun hat die eh schon in einem System sind, also keine Prüf- und Messtechnik, ist doch gerade zu gemacht um von ner KI ausgewertet zu werden. Daten zu verwalten und Algorithmen durchlaufen zu lassen das ist doch das einfachste überhaupt für ne KI. Mann muss ihr nur noch beibringen das sie die vorhandenen Daten am Ende so bewertet und interpretiert das auch das gewünschte Ergebnis raus kommt. Sobald die d…

  • Wollt hier allen mal das Buch Blackout ans Herz legen. Das ist garnicht mal so unrealistisch. welt.de/politik/article1888642…ternationaler-Hacker.html

  • Zuflucht die Fehler möcht ich aber auch hören. Zeros Beiträge waren bisher sehr gut was das fachliche angeht.

  • Zitat von consuli: „ Ich glaube, dass U-Boote durch ausgefeilte Horchposten längst nicht mehr so unsichtbar sind wie beispielsweise im zweiten Weltkrieg. Insbesondere nicht in einem Kriegsfall, wenn der Ozean von U-Boot- Such-Flugzeugen mit Sonarbojen "gepflastert" würde. “ Gibts dafür irgendwelche Beweise oder bleibt das graue Theorie? Bitte Beweise nachschieben. Dazu halt ich das für äußerst unrealistisch bei der größe des Meeres. Uboote können auch durch dünnes Eis brechen. Wo man vorher kein…

  • Ist euer Job Zukunftssicher?

    HobbyPrepper - - Allgemein

    Beitrag

    Ich denk am schnellsten wird es in der IT gehen. Hier brauch man die Schnittstelle Roboter nicht. Anfangen wird es bei Netzwerken und Administrator Tätigkeiten. Sollte auch nimmer so lang dauern. Habt am besten auf die Branche ein Auge dann wisst ihr was euch droht. Also wo die KI uns Menschen ersetzt und wo es Probleme gibt.

  • Ist euer Job Zukunftssicher?

    HobbyPrepper - - Allgemein

    Beitrag

    Und genau hier liegst du falsch eine K.I kann diese grenzen eben überschreiten. Sie lernt und stellt sich drauf ein. Kann mit genug Erfahrung auch Probleme lösen. Vorallem beim Lager und versandwesen ist eine Vollautomatisierung sehr wohl möglich und noch dazu einfacher als in vielen anderen bereichen.

  • Weiß man jetzt schon was für eine Verunreinigung es war?

  • Ich sprech auch nicht ab das die einen Vorteil bringen. Aber keinen der das Kräftegleichgewicht versaut. Deswegen hier keine Gefahr des dritten Weltkriegs. Denn das Thema heißt ob uns der dritte Weltkrieg droht und nicht ob Mittelstreckenrakten ne dufte Sache sind. Der Zweitschlag kommt immernoch genau so destruktiv und vernichtend wie zu vor. Keiner kann gewinnen. Nur verlieren. Also bleibt alles beim Alten.

  • Ganz einfach weil auch Tomahawk mit nuklearen Sprengköpfen versehen werden können. Diese haben die sehr ähnliche Flugeigenschaften wie die Raketen (sind zwar viel langsamer aber genau so schwer zu entdecken). Technisch gesehen sind das aber keine Raketen da sie einen Düsenantrieb besitzen. Die USA können also schnelle Schläge direkt vor der russischen Haustür starten und zeitgleich noch von der anderen Seite des Planeten losschlagen. Das sogar wenn die komplette USA vernichtet worden wäre ohne e…

  • Die mittelstrecken waffen wurden mit den Atom-Ubooten under deren Atomwaffen nahezu überflüssig. Die können quasi bis an die Küste fahren, oder von egal wo zu schlagen. Damit ist die Vorwarnzeit auch Null. Ich würd das wirklich nicht überbewerten. Kräftegleichgewicht hat sich nicht geändert.

  • Warum in nem Vertrag bleiben der von Russland eh nicht gehalten wird und die anderen Atommächte garnicht unterschrieben haben. Auslöschen können wir uns mit oder ohne den Vertrag immernoch genau so schnell und so oft wie vorher. Der Ausstieg ändert garnix.

  • Nur mal so am rande. Der Versuch einer Zensur die heute wirklich nur schwer umzusetzen wäre würde wohl 1000x mehr staatszersetzend sein als die Russlandtrolle. Da Zensur zu recht als Bedrohung empfunden wird. Der versuch eine Zensur würde jeden europäischen Politiker/Partei komplett ins Aus katapultieren. So einem Menschen würde nie wieder geglaubt werden.

  • welt.de/wirtschaft/article1885…zinsen-funktionieren.html Ohne große Erklärung da es sich selbst erklärt. Großes Vorbild ist offensichtlich die vorzeige Wirtschaft in Venezuela. Dazu passt auch die kommende Verschärfung des Waffengesetz. In Venezuela hat man erstmal das Volk entwaffnet bevor alles den Bach runter ging.

  • Eine Nachricht allein macht mich erstmal nicht nervös. Es gibt aber einen Cocktail aus Nachrichten der, wenn das alles so weiter geht, mir echt Bauchschmerzen macht. Leider zeigen sich bei den meisten dieser Probleme unsere Politiker entweder unwillig oder unfähig etwas zu ändern. Daraus ergeben sich dann weitere Probleme auf der Liste. Vieles hat dabei mit dem lieben Geld zu tun und damit fangen wir an. 1. Zinsen/Inflation 0 Zinsen heißt keiner von uns kann über das klassische Sparen noch zu ir…

  • Zitat von Erwin: „Ich stelle das mal hier rein. Im Anbetracht der Wetterlage vor einer Woche nochmal Glück gehabt: Europas Stromnetz am Rand des Zusammenbruchs “ Ist jetzt nicht wirklich kritisch. Angenommen es kommt zu so einem Blackout. Dann wird das Netz wieder aufgebaut und in wenigen Stunden ist der Strom wieder da. Muss man halt nen Abend auf den Fernseher verzichten. Problematisch wird ein Stromausfall erst wenn er wenige Tage dauert. Bei wenigen Stunden bekommt das Nachts keiner mit und…