Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

  • Hiho, meine Situation: Mietwohnung mit Drahtverhau im Gemeinschaftskeller Im Keller lagern einige Dutzend Liter Wasser, Katzenfutter und -streu, Werkzeug und andere Utensilien, welche selten benötigt werden. Alles sichtgeschützt. Ausserdem sind dort Zelt, Isomatten und Schlafsäcke in einer Campingkiste, die Isomatten eingerollt, obwohl es Thermarest sind. Bei den Schlafsäcken kann auch nicht von "Atmung" gesprochen werden, sind zwar nicht komprimiert, aber die Kiste ist nicht wirklich belüftet. …

  • Fürs Auto eine größere, aber preiswerte Taschenlampe (Lidl) gekauft. Vorrat aufgestockt.

  • Zitat von Eagle: „Zitat von dot: „Kleinen Waffenschein beantragt. Nur mal so, weil einfach, online. “ Mich würde einmal deine Intention dahinter interessieren. “ Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben.

  • Ersthelfer Grundausbildung gemacht, Arbeitgeber zahlt, win-win.

  • Kleinen Waffenschein beantragt. Nur mal so, weil einfach, online.

  • Uhren, was tragt ihr so?

    dot - - Allgemeine Ausrüstung

    Beitrag

    Seit knapp einem Jahr die KHS Sentinel AC, täglich dabei und bin zufrieden. Meine Automatik-Uhr ist nicht so ganz alltagstauglich (Edel-Uhr, geerbt).

  • Outdoor Hose

    dot - - Allgemeine Ausrüstung

    Beitrag

    Hey, zur Helikon Tex SFU: Der Bund ist recht hoch, bei etwas Bauch/-Ansatz rutscht die Hose. Ausserdem fallen die recht groß aus, ist "L" deine Größe, bestell "M", besser anprobieren, wenn möglich. Ansonsten okay, Superpreis für das, was man bekommt. .

  • Home Defense mit breakout combat

    dot - - Off Topic

    Beitrag

    Ich möchte schon wissen, mit was für Meinungen über Prepper ich evtl. konfrontiert werden könnte. Macht das Klarstellen einfacher, wenn jemand anspricht "Prepper = Reichsbürger = komischer Typ auf Youtube..."

  • Er möchte Kaltgetränke nahe bei haben.

  • Operation Dark Winter

    dot - - Allgemeine Szenarios

    Beitrag

    Bei 9/11 waren es begrenzte Auswirkungen, keine Gefahr für Herkunftsländer der Selbstmord-Attentäter. Wo käme ein lebensmüder Einzeltäter mit einer Biowaffe her ? Aus einem Labor, a la 12 Monkeys ? Geringe Wahrscheinlichkeit... Ansonsten fällt mir nur eine, die Menscheit auslöschen wollende, Gruppierung ein... überzeugt mich auch nicht gerade.

  • Operation Dark Winter

    dot - - Allgemeine Szenarios

    Beitrag

    Wer würde eine (unkontrollierbare) Biowaffe freisetzen wollen, womit Heimatland oder Glaubensbrüder in Gefahr wären ? Wohl nur wenn das Gegenmittel in großen Mengen vorhanden wäre und verteilt werden kann. Wer wäre in der Lage, das unbemerkt vom Rest der Welt vorzubereiten ?

  • Habe heute meinen Hobo auf Ikeabasis fertig gebastelt.

  • Damit die Serie Erfolg hat, muss sie ja irgendwie extrem sein. Keiner will sehen, wie ich meine Tabellenkalkulation durch gehe und mit dem Vorratsregal vergleiche und eine Einkaufsliste erstelle . Ich frage mich nur, bereiten sich die Doomsday Preppers tatsächlich nur auf ein spezifisches Szenario vor, oder mussten die das für die Folge auswählen ? Aber ich stimme zu, ab und an sind da verwertbare Tipps dabei.

  • Darum bereiten wir uns doch vor, um im Falle ohne Infrastruktur (Strom, Wasser, Heizung, "Internet ?") auszuhalten.

  • Als wenn dich Angriffe direkt vom Server des Angreifers kämen.... Eine eindeutige, nachweisbare Attributierung habe ich zu keiner Attacke in den letzten Jahren gesehen. A: "Das waren bestimmt die Russen!" B: "Hey, hast du das Memo nicht gelesen ? China ist jetzt das Feindbild." C: "Achso, dann waren es eben als Russen verkleidete die Chinesen."

  • Meine persönlichen Fortschritte

    dot - - Allgemein

    Beitrag

    Da sehe ich doch oft meine eigenen Gedankengänge..... *macht schon mal das Popcorn bereit für die nächsten Posts*

  • Videobotschaft von Güni

    dot - - Allgemein

    Beitrag

    Er möchte "komprimierte" Videos verlinken, so dass sein Kanal als eine Art Anlaufstelle darstellt ? Somit wird sein Kanal gepusht, jep, als Marke etabliert. Mag ja sein, dass er uneigenützig handelt, weil er meint, dass nicht genug Zeit ist, um "Breakout-Neulinge" schnell mit Infos zu versorgen. Dafür aber von den Youtubern angepasste oder neue Videos verlangen, halte ich nicht für die richtige Vorgehensweise. Youtuber sind m. M. n. ihren Viewern verpflichtet, haben sich für ein "Format" (siehe …

  • Moinsen, wo hast du bestellt und was kosten die ? Ich habe die üblichen (gestanzten) mit Notfallrufnummer drauf, einmal in deutsch, einmal spanisch um den Hals. Zwei sind mit eigentlich auch zuviel Gebammel. Gruß dot

  • Flucht mit Kindern

    dot - - Allgemeine Szenarios

    Beitrag

    Ausbüchsen mit der Family ist in meiner Planung zweite und letzte Option, und dann mit Auto. Erst einmal Stellung halten so weit es geht, dann mit Auto los. Unser Vorrat (Grundlage war ein Video des Hiking Hessian) ist in Kisten gelagert. Kann einigermaßen schnell verladen werden (für 14 Tage Vorrat ist der Wagen groß genug). Nur denke ich, dass das "Wohin ?" bei längerer Ausnahmesituation das Problem wird. Mit kleinen Kindern (4j. und 6m.) ist Flucht zu Fuß mit Rucksack meiner Meinung nach nich…

  • Ahoi, niemals ohne : - am Schlüsselbund Minileuchte von Energizer, Victorinox Classic und Kapsel mit Notfall-Geldschein. - KHS-Uhr mit Suunto Kompass Clipper - Gorilla USB-Stick (Passwort-Safe, Dokumente auf verschlüsselter Partition) an Kette um den Hals - KO-Spray in Jackentasche - Geldbörse mit RFID-Schutz - Smartphone fast immer dabei, in den Hose- und Jackentaschen verteilt: - Leatherman Charge - Fenix LD12 Taschenlampe - Kubotan-Glasbrecher-Kugelschreiber-Dings - Taschentücher und wenn ich…