Angepinnt Was habe ich heute zur Vorbereitung getan - V2 - Kleinvieh macht verdammt viel Mist.

    • @ Mars bei Gaskocher kann ich den BRS 3000 titan für um die 10€ empfehlen. Ist zwar Made in China aber bis 1kg Topfgewicht echt in Ordnung und für max. 2 Personen ausreichend. Dazu einen Stechkartuschen Adapter und man ist relativ günstig gerüstet.
      Generell gilt Schraubgewinde Kocher mit Adapter ist besser/günstiger/flexibler als ein EasyClick-System.
      Legst du wert auf einen guten Robusten der auch etwas mehr Topfgewicht aushalten soll. Dann würde ich einen Terra Hiker Campingkocher mit Piezozündung und Gasschlauch empfehlen. Da ist die Gaskartusche nicht direkt, sondern über einen Gasschlauch mit der Kartusche verbunden. Wiegt und braucht mehr platz.
      Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben.
    • Bei mir hat sich die letzten Wochen folgendes getan.

      Um meinen Garten besser ausleuchten zu können wurden neue LED Leuchten mit Bewegungsmelder gekauft. Damit ich keine neuen Kabel legen muss wurden es Solarleuchten. Spart Energie und funktioniert auch bei Stromausfall. Die erste Lampe wurde heute angebracht und die anderen kommen die nächsten Tage.

      Meine bestellte IP Kamera aus China ist eingetroffen und wird momentan ausgiebig getestet. Auflösung und Bild gerade beim Nachtmodus sind deutlich besser als bei den vorhandenen Kameras. Leider habe ich bei der Bestellung den Winkel des Objektives nicht bedacht und deshalb ist das Sichtfeld ein wenig eingeschränkter. Aber primär war die Kamera ja zum testen und der Hersteller bietet auch Kameras mit Breitwinkelobjektiv an was wohl die nächste Bestellung wird.

      Für meine diversen Messer und Bastelprojekte sollte ein brauchbarer Bandschleifer für Stahl angeschafft werden. Leider gibt es kaum brauchbare Geräte unter 1000Euro und gute Geräte liegen auch locker darüber. Also wurden Infos gesammelt, Videos angeschaut und Pläne gesammelt. Deshalb wird jetzt ein Bandschleifer selber gebaut. Leistungsstark, unzerstörbar und universell standen ganz oben auf meiner Wunschliste. Das meiste an Material ist schon angekommen und die gröbsten Sachen sind auch schon ausgeschnitten und verschweißt. Keine Ahnung wann das Teil fertig ist aber ich habe ja keinen Zeitdruck.

      Diverse kleine Reparaturen am Haus wurden durchgeführt. So langsam nerven mich diese Arbeiten aber. Wenn man glaubt man ist endlich durch kommt wieder was neues dazu.
    • In den letzten Tagen habe ich einiges für die Redundanz in meinem Vorrat getan.

      Es wurden Ersatzfilter für meine Wasserfilter besorgt (Katadyn Hiker Pro und Sawyer Mini)

      Außerdem habe ich die Lebensmittel in unseren Fluchtrucksäcken ausgetauscht und ergänzt.

      Neben Frühstück (Kaffee, Knäckebrot, Dosenfleisch, Marmelade) sind auch wieder die Fertiggerichte von Buss und Dehydrierte Fertiggerichte reingekommen.

      Für zwischendruch gibt es Müsliriegel und Beef Jerky.

      Das hat sich bis jetzt ganz gut bewährt und ist vom Gewicht her ein super kompromiss.

      Außerdem gab es ein neues Zelt für den Fluchtrucksack da das alte Zelt zwar durchaus gereicht hätte, aber ein wenig mehr Platz durchaus sehr schön gewesen wäre, was wir dadurch jetzt erreicht haben. Das Zelt ist dafür auch nur ca 500g schwerer und vom Packmaß her fast identisch.
      Mein YouTube Kanal: BugOutSurvival NRS

      Mein Blog: BugOutSurvival Info Blog

      This is Survival of the Fittest !
      Stay Tuned and Be Prepared!
      Semper Paratus!
    • @ paracord wollte dir den Edelrid Stechkartuschen-Adapter empfehlen. Ist wohl ausverkauft. Und für nen gebrauchten 422€ find ich ein bisschen heftig.
      Aber ab 15.02. Wohl wieder beim Globetrotter bestellbar.




      Ich habe heute 15 Ersatz Wasserfiltereinsätze für meinen Amazon Basic Wasserfilter bestellt und das Buch: Trinkwasserversorgung in Extremsituationen von Johannes Vogel.
      Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blauer ()

    • habe mir endlich einen adapter für klickkartuschen zugelegt. jetzt fehlt nur noch der gaskocher dazu. habe schon einen im blick, muss das ding nur noch bestellen.

      mehrere konserven ausprobiert. alle nicht unbedingt mein geschmack.

      leider komme ich in letzter zeit nicht zum training, da mich die arbeit sehr in beschlag nimmt! war daher lange nicht mehr im wald!

      habe aber am sonntag mal wieder in aller ruhe alle meine messer geschärft und eingeölt (also die die es nötig hatten)
    • Blauer schrieb:

      @ paracord wollte dir den Edelrid Stechkartuschen-Adapter empfehlen. Ist wohl ausverkauft. Und für nen gebrauchten 422€ find ich ein bisschen heftig.
      Aber ab 15.02. Wohl wieder beim Globetrotter bestellbar.
      Ja darauf habe ich gewartet das es den mal irgendwo wieder gibt. Entweder war das vor ein paar Tagen noch nicht auf der Seite gestanden oder ich habe es übersehen.
      Vielen Dank jedenfalls.
      Werde kreativ es kann dir vielleicht mal helfen.
    • - mein Lager gesichtet und aufgeräumt und festgestellt das ich dank euch hier mitlerweile zufriedenstellend ausgestattet bin.

      - festgestellt das der Sack Kartoffeln zwar zum Einkellern geeignet war aber mein Keller dafür anscheinend nicht, wahrscheinlich zu feucht und noch zu hell - habe den Sack wegen massiven Keimens entsorgt. Wäre das Wetter entsprechend hätte ich sie eingegraben.
      Hat jemand einen Tip zum Einkellern von Kartoffeln? Meine Oma hat da immer so ein Pulver benutzt...

      - bei einem Wochenendausflug mit einem Kumpel zu einem Weiteren zum Zocken (Divinity Original Sin 2) ein kleinen BOB zusammengepackt und festgestellt das es sehr zügig geht wenn man alles gut sortiert hat, wegen des Winterwetters noch Stiefel mit auf die 3 Stündige Fahrt mitgenommen.
      Das hat erst für erstaunte Gesichter gesorgt: was willste denn damit? in den Krieg ziehen...oh, haste schonn selber Rüstung mitgebracht.. - aber nach einer weile quatschen festgestellt das sich meine Jungs auch schon Gedanken hinsichtlich "Vorbereitet sein" gemacht haben - sehr beruhigend.
      Das ich Immer mit ausreichend essen, Taschenlampe, Werkzeug usw. reise wird mittlerweile schon Standard akzeptiert.

      - beide Kinder waren so krank das wir nicht zum Einkaufen gekommen sind - zum Glück gibt es da noch ein Lager im Keller, hat sich jetzt schon mehrfach bewährt und wird immer mehr von meiner Frau akzeptiert und unzterstützt.
      Jetzt stellt sie auch schon mal was dazu :thumbsup:

      - Ein Kit zum Schlossöffnen bestellt, mal sehen wie geschickt ich darin bin, Schnittschutzhandschuhe und eine dichte Schutzbrille welche über der brille getragen werden kann für ins Auto-EDC.
      Live and let live
    • Die Solarlampen mit Bewegungsmelder wurden alle verbaut und getestet. Ein wenig musste noch nachjustiert werden aber momentan bin ich ganz zufrieden.

      Dank eines spontanen Wasserschadens im Keller wegen einer undichten Wasserleitung konnte ich Sonntags Abend noch ein wenig "basteln". Ich bin mittlerweile echt froh das ich mir diverse Dichtungen, Flansche, Verbinder und druckdichtes Klebeband immer als Reserve auf Lager lege. Eine Reparatur und sei sie nur kurzfristig ist daher immer möglich. Auch der Einbau der vielen Abspeerhähne hat sich gelohnt. So kann ich die meisten Leitungen einzeln absperren und muss nicht immer das ganze Haus abdrehen.

      Mein DIY Bandschleifer für meine Messerprojekte nimmt langsam Form an und im Rohbau lief er auch schon. Wahnsinn was der an Material weghaut. Nebeibei kam mir auch die Idee zu einem Beil/Tomahawk was als Projekt auf meine Liste kommt.
    • Neu

      So. Bei mir hat sich in den letzten Monaten bissl was getan. War ja ein wenig beschäftigt mit zusätzlichen Qualifikationen zum Lokführer Güterverkehr. Alles bestanden. Also wird jetzt Geld verdient. ;)

      Ich habe noch ein paar Strahler mit Bewegungsmelder zur besseren Ausleuchtung des Grundstückes besorgt und verbaut.

      Und heute habe ich mein Auto durch den TÜV gebracht und ich verstehe nicht wie man über VW meckern kann. 11 Jahre, 215.000km und keine Mängel. ;)

      Sonst das übliche, Lagerbestände überprüft, durchgetauscht, aufgestockt und nach Mhd sortiert.
      Lieber haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben.
    • Neu

      Bushcraft_Benno schrieb:

      So. Bei mir hat sich in den letzten Monaten bissl was getan. War ja ein wenig beschäftigt mit zusätzlichen Qualifikationen zum Lokführer Güterverkehr. Alles bestanden. Also wird jetzt Geld verdient. ;)

      Ich habe noch ein paar Strahler mit Bewegungsmelder zur besseren Ausleuchtung des Grundstückes besorgt und verbaut.

      Und heute habe ich mein Auto durch den TÜV gebracht und ich verstehe nicht wie man über VW meckern kann. 11 Jahre, 215.000km und keine Mängel. ;)

      Sonst das übliche, Lagerbestände überprüft, durchgetauscht, aufgestockt und nach Mhd sortiert.
      Glückwunsch....zum Lokführer und zum Auto.
    • Neu

      Habe heute von Esbit für meinen Kaffeezubereiter Ersatzteile (Dichtung und Sieb) erhalten. Bin hin und weg! Meine Begeisterung deswegen, weil ich die Teile kostenlos und versandkostenfrei erhalten habe. Das heutzutage wo Kundenfreundlichkeit mit Füßen getreten wird, unglaublich! Werde wieder mehr nach Esbit Produkten schauen.

      Tja und dann ist mein 2l Zebrapott (der 1l ist für zwei einfach zu wenig) auch noch angekommen. We kann starten.
      Haben und nicht brauchen ist besser als brauchen und nicht haben.
    • Neu

      Ich habe heute beim Einkaufen mal wieder na Ladung Fleisch zum Einkochen gekauft. Die Gläser kühlen noch aus und werden morgen beschriftet und eingelagert.

      Mein EDC wurde mal geprüft und die Medikamente erneuert. Die Notfallreserve an Bargeld wurde auch ein wenig erhöht.

      Die Atemschutzhalbmaske war jetzt längere Zeit im Einsatz und sah dementsprechend versaut aus. Also wurde sie gründlich gereinigt und die vorhandenen Filter mal geprüft. Die letzten Filter sind angebrochen und deshalb müssen Neue her. Bei Schutzgut habe ich mal angefragt ob die auch an Privat verkaufen. Mal sehen wann die Antwort eintrifft. Wenn ich dort nichts kaufen kann dann muss ich mir eine neue Quelle suchen oder eben lokal in meiner Stadt einen Händler anfahren.