Prepping Apps

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prepping Apps

      Hey,
      nicht in jedem Katastrophen-Fall auf den man sich vorbereitet fällt direkt das Mobilfunknetz aus.


      Smartphones können mit entsprechenden Apps, aber eine gute Hilfe zur schnellen Informationsbeschaffung sein.
      Wenn auch nur ergänzend zu anderer Ausrüstung.

      Welche "Prepping-Apps" verwendet ihr?

      Meine Liste (iPhone):

      Warnungen:
      NINA - Warnapp vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz
      Warnwetter - App des Deutschen Wetterdienstes
      KatWarn - Warnungen für einige Gebiete (öffentlichen Versicherer)


      News:
      tagesschau - ARD-Nachrichten
      Spiegel - Spiegel.de Nachrichten
      twitter - Kurznachrichten

      Wetter:
      Windy - Wind Vorhersage / Richtung, Stärke usw.
      WetterOnline (Wetter, inkl. Regenradar)


      Navigation:
      Google Maps - Navigation
      GCTools (Geocaching Tools Da oftmals im Katastrophenschutz Koordinaten in UTM und nicht in GPS angebenen werden, und dort einfache Koordinaten Berechnungen angestellt werden können)



      Kommunikation:
      Signal o. Signal - Verschlüsselter Messenger für Gruppenchats
      BOS-Funk-Deutschland (Zeigt die Kanäle (analog) der örtlichen Behörden)
      Buchstabiertafel (Zum einfachen Buchstabieren von Wörtern)


      Sonstiges:
      IUNo (Um Gefahrgut Transport Informationen zu bekommen)
      GESTIS Stoffdatenbank (Informationen über Gefahrstoffe)
      Google Übersetzer - Zur Übersetzung diverser Sprachen
      iBooks (für ein paar hundert eBooks)
      Flighradra24 (Aktuelle Flug Informationen)

      Viele Grüße
      timfah
    • Ich hab auch ein Apfelhandy^^ und meine Apps sind folgende (ich hab deine Gliederung mal übernommen :thumbsup: - bitte nicht böse seien :D )

      Warnungen:
      NINA - Vom BBK



      News:
      Spiegel - Spiegel.de Nachrichten


      Wetter:
      Wetter App (powered by Apple?)



      Navigation:
      Google Maps - Navigation
      Karten App von Apple


      Anlässlich deiner interessanten Auflistung wird sicherlich die eine oder andere App ihren Weg auf mein iPhone finden :thumbup:

      Wie ist deine Erfahrung mit "NINA" und "KatWarn" (letztere hat ja einen Zusammensturz gehabt, als der Amoklauf in München war).
    • Ich finde die NINA-App vom Aufbau wesentlich besser und da dahinter das BBK steht sorgt für eine gewisse Professionalität.

      Aber KATWARN hat einen großen Vorteil, man kann SMS abonnieren für ein Gebiet.
      Das heißt im Falle einer Überlastung der Mobilfunknetze ist die Wahrscheinlichkeit höher noch SMS zu erhalten als das die Mobiledatenverbindung funktioniert.
    • Ich verwende momentan diese "Prepping-Apps" :
      (Samsung Galaxy S5)


      Warnungen:
      NINA - Warnapp vom BBK
      KatWarn
      Alertswiss (Gefahren, Notfallplan, Blogbeiträge) - App des BABS

      News:
      tagesschau - Nachrichten
      FOCUS Online - Nachrichten
      Finanzen100 - (Börse, Goldpreis etc.)

      Wetter:
      WetterOnline
      Warnwetter - Wetterapp des DWD

      Navigation:
      Google Maps - Navigation
      HERE WeGo - Navigation

      Tools:
      Morse Tools (Text in Morse Code, Licht-, Sound-, Vibrationssignale übertragen)
      Höhenmesser
      Compass 360 Pro - digitaler Kompass
      Taschenlampe


      Sonstiges:

      Lingue - Wörterbuch
      Mobile Notruf-App
      wikiHow - Anleitungen für alles Mögliche
      Samariterbund Österreich - Erste Hilfe App

      LG
      Tobi
      If you fail to plan, you plan to fail.
    • Das sind doch mal gute Infos und Apps, danke.

      Gibt es eigentlich keine richtigen Prepper Apps? Habe die App "Prepper" für IOS im Appstore gefunden zur Lebensmittelarchivierung und Überwachung, für Ausrüstung wird es schon schwieriger, es gibt zwar "PackTheBag" muss ann aber alles manuell angelegt und verwaltet werden, fertige Prepper Lösung wäre natürlich sinnvoller.

      Wenn es richt rappelt wird auch das Mobilfunknetzt weg sein, welche offlinekarten Apps (hohe Auflösung) sind denn sinnvoll?

      VG Fiz
    • biwapp.de/

      Gibt es jetzt neu, informiert über fast alles was den Altagsablauf stören könnte.

      Schulausfall
      Verkehrsstörungen
      Feuer
      Hochwasser
      Wetter
      Katastrophen


      Nachtrag.
      Sorry, wenn ich das richtig deute, gibt es das wohl erstmal nur im Landkreis Lüneburg und Umgebung.
      Carpe "that fucking" diem!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordlicht ()

    • Fiz schrieb:

      Das sind doch mal gute Infos und Apps, danke.

      Gibt es eigentlich keine richtigen Prepper Apps? Habe die App "Prepper" für IOS im Appstore gefunden zur Lebensmittelarchivierung und Überwachung, für Ausrüstung wird es schon schwieriger, es gibt zwar "PackTheBag" muss ann aber alles manuell angelegt und verwaltet werden, fertige Prepper Lösung wäre natürlich sinnvoller.

      Wenn es richt rappelt wird auch das Mobilfunknetzt weg sein, welche offlinekarten Apps (hohe Auflösung) sind denn sinnvoll?

      VG Fiz
      Hallo,
      danke für eure Tipps. Dafür bin ich noch nicht lange genug mit dem Thema beschäftigt.
      Aber ich bin letztens auf die App komoot gestossen. Da gibt es Offlinekarten für deine Region zum teil für umsonst.
      Ich gebe euch gerne mal die Codes von denen ich allerdings nicht weiß, ob die noch aktuell sind,werden aber gerne aktualisiert,wenn ich neue finde.
      Mit der Eingabe der Codes stimmt man zwar zu ein Follower zu werden aber das kann man deaktivieren.
      Ich füge mal den Link von Mydeals nachträglich ein, da stehen alle Codes und weitere Infos drin.
      Schönes Wochenende.
      LG Paracord
      Hier der Link
      mydealz.de/deals/3-komoot-regi…e-zusammenstellung-821805

      So wie es in dem Eintrag steht mit dem Samsung Smartphone brauchte ich es nicht machen,ganz normal über den Playstore und die Codes konnte ich in der App direkt einlösen.
      Wer die Vollversion der App haben möchte muss zwar 29,99€ berappen,aber es gibt immer wieder Angebote für 10 Euronen günstiger,wenn man ein bißchen Geduld hat.
      Werde kreativ es kann dir vielleicht mal helfen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Paracord ()

    • Für Offline-Karten unter iOS und Android kann ich OsmAnd empfehlen:

      + OpenStreetMaps Offline Karten
      + Online Sateliten-Karten
      + Overlays wie Nautische Informationen oder Höhenlinen
      + Navigation und Wegplanungswerkzeuge
      + Import von GPX Tracks

      osmand.net/

      Ansonsten schadet es bestimmt nicht eine Regenradar-App auf dem Handy zu haben um den Unwetterverlauf vorherzusagen.

      RainToday:
      raintoday.weatherpro.de/lang/de.html
    • Ich habe das aktuelle Cat (S60) mit einem Android und nutze diese Apps

      Warnungen:
      NINA - Warnapp vom BBK
      KatWarn
      BIWAPP

      News:
      nTV
      Tagesschau

      Wetter:
      MSN Wetter (finde ich einfach am genauesten und bin noch nicht falsch gelegen damit
      Warnwetter - Wetterapp des DWD
      Pollenflug-Informationen (Da ich gegen bestimmte Pollen (Gräser/Roggen) allergisch bin) - DWD
      Hitze-Warnungen - DWD
      Regenradar (kostenlose Version) - Wetter Online
      Wetter.com


      Navigation:
      Google Maps - Navigation
      HERE WeGo - Navigation


      Tools/Sonstiges:
      DPolG
      Gefahrgut-Helfer
      GisChem
      Hike (die App war bereits installiert, beinhaltet Kompass, Höhenmesser, Wetter, Luftdruckmesser, Tageskilometerzähler und für die Taschenlampe eine SOS-Funktion)
      THW Aktuell
      UN-Nummer Suche Lite
      Dräger Voice Gefahrstoffdatenbank
      Adobe Acrobat Reader
      Office Mobile
      Bundesregierung
      Die Klassischen Telefonbücher (Das Telefonbuch, Das Örtliche, Gelbe Seiten)
      Microsoft Translator
      BLexi (interessant wenn man etwas über die Bundeswehr wissen möchte)
      Polizeibericht
      Feuerwehr Abkürzungen
      THW Abkürzungen
      Knoten und Stiche

      Falls noch jemand empfehlungen hat einfach schreiben ^^

      Was ich auch noch empfehlen kann, ist für den PC im Internet die Seiten warnung.bund.de/ und dwd.de/DE/wetter/warnungen/warnWetter_node.html
      Das erste ist im Prinzip NINA für den Desktop und das zweite die WarnWetter App für den Desktop
      Man muss nicht alles auswendig wissen, man muss nur wissen wo es steht :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Feuerwehrler () aus folgendem Grund: Nachträgliche Info für Desktop Nutzer

    • Ich hab mir die App Skobbler gekauft (heißt jetzt Scout) und dazu für 10 € die Welt. So hab ich jede Karte von jedem Land und jeder größeren Stadt zur Verfügung (Offline wenn man will). Das gute ist dass man sich aussuchen kann was auf dem Gerät installiert werden soll. So kann ich immer das Kartenmaterial anpassen oder wenn man genug Speicher hat kann man sich auch alles downloaden ^^

      Ansonsten hab ich noch drauf:

      Warnungen:
      KatWarn
      NINA
      Warnwetter

      Wetter:
      iOS Standard Wetter App

      Nachrichten:
      News Repuplic (Find ich praktisch weil man sich selbst die Bezugsquellen und Themen auswählen kann)

      Biwapp und die Speisekammer App werd ich nun auch mal ausprobieren :)
      Kann man die zu 2. nutzen oder ist die nicht synchronisierbar?

      Sonstiges wie Listen und Erinnerungen mach ich über die Standard Apps. So eine App die mich an das MHD erinnert wäre allerdings nice wenns die gäbe.
      NFDF (Nur für den Fall)
    • profan schrieb:

      Ich hab mir die App Skobbler gekauft (heißt jetzt Scout) und dazu für 10 € die Welt. So hab ich jede Karte von jedem Land und jeder größeren Stadt zur Verfügung (Offline wenn man will). Das gute ist dass man sich aussuchen kann was auf dem Gerät installiert werden soll. So kann ich immer das Kartenmaterial anpassen oder wenn man genug Speicher hat kann man sich auch alles downloaden ^^
      Da ich's gerade lese

      BEVOR SICH JEMAND DIE APP RUNTERLÄD UND GELD AUSGIBT:

      Die Funktionen unterstützt Here WeGo auch und das kostenlos
    • Ich nutze Android mit folgenden Apps:

      Navigation:

      Google Maps & Street Maps

      Here WeGo

      Infos:

      Das Örtliche

      Gelbe Seiten

      ntv

      Welt News

      Warnapps und Wetter:

      Katwarn

      Nina

      Warnwetter

      Wetter

      Sonstiges

      SAS Survival Guide

      Foto Galerie (vorinstalliert) mit Bildern von wichtigen Infos (z.B. Morsecode und ein paar Fotos aus Survival Guides)

      Sensoren Multitool

      Morse Code Translator


      Grüße preppinglifestyle
    • preppinglifestyle schrieb:

      Da ich's gerade lese
      BEVOR SICH JEMAND DIE APP RUNTERLÄD UND GELD AUSGIBT:

      Die Funktionen unterstützt Here WeGo auch und das kostenlos
      Danke für den Tipp, allerdings wenn ich die Beschreibung so sehe meine ich dass die App eher für die Navigation in Städten gedacht ist? Bei mir ist ja jede existente Land und Stadtkarte dabei die es gibt.
      Werds mir aber trotzdem mal ansehen.
      NFDF (Nur für den Fall)
    • profan schrieb:

      preppinglifestyle schrieb:

      Da ich's gerade lese
      BEVOR SICH JEMAND DIE APP RUNTERLÄD UND GELD AUSGIBT:

      Die Funktionen unterstützt Here WeGo auch und das kostenlos
      Danke für den Tipp, allerdings wenn ich die Beschreibung so sehe meine ich dass die App eher für die Navigation in Städten gedacht ist? Bei mir ist ja jede existente Land und Stadtkarte dabei die es gibt.Werds mir aber trotzdem mal ansehen.
      Ich kann noch OSMand und Maps.me (android/ios) empfehlen. Beide basieren auf dem OpenStrreetMaps Kartenmaterial, was mMn wesentlich detailierter ist als z.b. google maps. OpenStreetMaps wird von einer weltweiten community erstellt, und jeder kann fehler oder ergänzungen anregen. Karten lassen sich für den offline Gebrauch herunterladen, entweder die ganze welt (extrem groß) oder einzelne Kontinente, einzelne Länder oder einzelne Bundesländer/Regionen. Das alles kostenlos. Normale Navigation mit Auto, ÖPNV, Fahrrad und zu Fuß geht natürlich auch.
    • Kennt jemand die App "Wish" bzw. hat da Erfahrungen mit?

      Da kann man sehr viel Zeug, (das teilweise auch im Kriesenfall nützlich wäre) sehr günstig kaufen.

      OK, da ist sicher auch einiges an Plunder dabei, aber was soll man bei 100 Stahlkugeln für die Zwille für 2€ verkehrt machen?

      Einige Produkte habe ich dort auch schon gesehen die gut sind, und die ich wo anders bedeutend teurer gekauft habe.

      Ich selbst habe dort jetzt noch nicht bestellt, wollte aber mal hören ob jemand von euch da Erfahrungen gemacht hat bezüglich der Lieferzeit, Zuverlässigkeit, Qualität der Produkte...
      Carpe "that fucking" diem!
    • Hallo Nordlicht

      habe seit 2 Wochen mein erstes Android Handy und hatte diese App installiert. Und genau heute gelöscht weil mich die Dauerwerbung genervt hat.

      Zwar hat es wirklich einige gute Angebote, aber ich bleibe doch lieber bei meinen bisherigen Shops und Händler. Oder stolpere in den einschlägigen Foren über Schnäppchenfaden und gute ANgebote.
      And I'm was happy as a clown, A-with my two fists of iron, but I'm goin' nowhere