Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 516.

  • Habe mir neulich meiner EDC-Lampe ein Upgrade gegönnt. Von der 9,- Euro 2xAA Aldi-Taschenlampe auf die mit 18650er Akku betriebene "Klarus XT2CR". Da liegen Welten dazwischen. Nicht nur in der Ausleuchtung, sondern auch im Bedienkonzept. Ich habe die Klarus direkt in den Outdoormodus versetzt. Den standardmäßigen Instant-Strobe hätte ich früher cool gefunden, heute finde ich die Option besser, eine Lampe per Nebenschalter erstmal schwach leuchten zu lassen und dann mit jedem Klick heller zu werd…

  • EMP Schutz - Faradayscher Käfig

    Josef - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von iba: „Zitat von consuli: „1. Wenn ich in der EMP-Schutzkiste auch Daten archivieren möchte: Auf welchen Datenträger hätten sie die besten EMP-Überlebenschanchen, auf CD/DVD, klassischer Festplatte, SSD, USB Stick oder SD-Karte? “ CD/DVD, ist aber sonst ein ziemlich empfindliches Medium was Langzeitspeicherung betrifft. “ Keine Ahnung wie das mit CDs/DVDs in Sachen EMP ist, aber es gibt extra welche zur Langzeitarchivierung, die kosten nur was mehr.

  • Zitat von Südprepper: „Kleiner Tipp für alle: BW Essbesteck (Nachbildung) verbiegt bei Minustemperaturen unter Gebrauch. “ Wenn das nichts taugt (das ist ja schon "heavy duty"), was dann?

  • Die Dürre

    Josef - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von bonzo: „Schweden und in Israel haben da besseres e auto system da wird nicht geladen.. da wird der acku in der tanke (system waschstrasse) getauscht.. “ Hast du da eine Quellenangabe zu? Das ist genau das, was ich mir wünschen würde, dann könnte ich mich mit dem Konzept E-Auto schon eher anfreunden.

  • Poncho

    Josef - - Allgemeine Ausrüstung

    Beitrag

    Zitat von Südprepper: „Es ist nun mal auch ein wenig Risiko bei solchen gebrauchten BW Produkten, aber meist kein Problem (eigene Erfahrung) “ Naja, ich hatte da mal einen BW-Seesack bestellt, der hat gestunken(!) (Lagermief). Da hat auch die Waschmaschine nicht helfen können.

  • Wie gut, dass alle so einfach an ihren nur äußerlich verschmutzen Wasservorrat kommen. Bei mir herrscht nach wie vor folgende Situation: Zitat von Südprepper: „Im Erdgeschoss bei eurem Haus haben sich massive Geröll und Schlammmassen ihren Weg gesucht. Das Kellergeschoss steht komplett mit Schlamm und Wasser bis zur Denke voll, ein Zugang ist nicht möglich. “ Da ich in der Wohnung keine Schaufel habe und mein Klappspaten mit dem Auto (*heul*) in den Geröllmassen untergegangen ist, kann ich nach …

  • Waldbrand, was wäre zu tun ?

    Josef - - Vorwarnungen / Nachrichten

    Beitrag

    Zitat von Wanderer: „4. Stellen Sie brennbare Möbel in die Raummitte. “ Abgesehen von der Machbarkeit: Inwiefern hilft das?

  • Poncho

    Josef - - Allgemeine Ausrüstung

    Beitrag

    Zitat von Eagle: „wie bzw. für welchen hast du dich entschieden? “ Noch immer für keinen. Da kamen wieder andere Dinge dazwischen, und dann wird sowas (wieder) auf die lange Bank geschoben.

  • Zitat von BugOutSurvival: „Mir fällt inzwischen leider auf dass er immer wieder persönlich angegriffen wird “ Und auch, wenn ich inhaltlich mit seiner Meinung oft nicht mitgehen kann: Genau das von dir angesprochene ist DER Grund, warum ich froh bin, dass wir keinen Dislike-Button mehr haben.

  • Produktangebote - Diese Woche

    Josef - - Allgemeine Ausrüstung

    Beitrag

    Da würde ich auch nicht nein sagen, im Bauhaus zahlt man für ein Mora-Messer das Doppelte.

  • Da zu Hause ja wegen der Überschwemmung des Kellers und dem Dreckwasser in der Leitung leider kein Trinkwasser zur Verfügung, daher nehmen wir das Angebot des THW an. Hätten wir Wasser, würden wir bleiben, unsere Wohnung ist ja hoch genug und trocken.

  • @Südprepper geht es hier noch weiter?

  • Da scheint wohl Preistreiberei mit im Spiel zu sein: www1.wdr.de/nachrichten/krafts…drigwasser-rhein-100.html Zitat von wdr.de: „ Eigentlich sei der Spielraum für Preissenkungen sogar gestiegen: "Der Rohölpreis ist in den letzten Wochen im Verhältnis zu Anfang Oktober deutlich gesunken", sagte Müther. "Nur davon merkt der Autofahrer nichts, die Preise bleiben nicht mal auf einem konstanten Niveau." Im Gegenteil: Die Mineralölkonzerne drehten laut ADAC die Preisschraube nach oben. "Wir halten den…

  • Wird wohl langsam Zeit für's Abendessen. Trangia-Kocher und Spiritus sind in der Wohnung vorhanden. Mangels Wasser werden Konservendosen aufgemacht. Dazu unverdünnte Softdrinks. Das freut die Kinder, und uns wird klar, dass die wegen dem vielen Zucker lange nicht schlafen werden. (Versteckter Text)

  • Da es sich mit Sicherheit um einen Nachbarn handelt, dem die Wohung im Erdgeschoss abgesoffen ist und der deswegen in meiner Wohnung sehr gerne unterkommen kann (für den Moment), befindet er sich wohl tatsächlich bei uns. Auf der Couch soll er sich hinlegen, die Beine anwinkeln.

  • Zitat von BugOutSurvival: „Im Ernstfall kann ich auch noch ein wenig Watte ins Ohr stopfen “ Für drunter gibt es auch vernünftigen Schutz, z. B. den hier: asmc.de/Ausruestung/Erste-Hilf…o-EP4-Gehoerschutz-p.html Das ist mein Backup-Gehörschutz und auf Jagd und Schießstand immer mit dabei. Mit der mitgelieferten Dose auch EDC-fähig. Die reduzieren den Lärm nicht nur erheblich, sondern sie passen sich schön flach in die Ohrmuschel ein, so dass problemlos ein Kapselgehörschutz darüber getragen werd…

  • Weiter in unserer Wohnung aussitzen. Mich ärgern über den Totalverlust des Autos und des größten Teils aus dem Keller.

  • Zitat von BugOutSurvival: „Heute ist mein neuer Gehörschutz (3M Peltor SportTac) “ Hoffentlich eine Variante mit den dicken Kapseln (32 db SNR), nicht die flachen (26 db SNR). Letztere halte ich nur für reinen jagdlichen Einsatz (also z. B. Drückjagd oder aus der offenen Kanzel heraus) für geeignet, für Indoor-Schießen wären die mir zu wenig.

  • So, mein letzter Stand war, dass das Wasser "5 cm auf der Terasse" stand und ich anfing, den Keller auszuräumen. So wie es aussieht, werde ich in den 15 Minuten nicht weit gekommen sein. Bei "Kniehoch" würde ich vermutlich noch weiter räumen, aber nicht mehr in die Wohnung, sondern im Treppenhaus leicht erhöht zwischenlagern. Irgendwann würde ich den Keller nicht mehr betreten, spätestens wenn sich das Wasser den Lichtschaltern nähert oder wenn mir zuviel Wasser auf der Treppe entgegenkäme. (Was…

  • Steige erst jetzt in das Thema ein, daher hole ich noch ein paar Punkte nach: Bei der morgendlichen Meldung im Radio kommt es darauf an: Wird "nur" von einem starken Unwetter geredet, dann mache ich nichts. Wird dagegen vor einem Orkan gewarnt ähnlich wie Kyrill in 2008, dann würde ich schauen, ob ich an dem Tag früher nach Hause könnte. Würde auch meine Frau informieren und schauen, dass einer von uns beiden die Kinder frühzeitig aus der Kita holt. Wenn ich kurz vor Zuhause bin und es richtig h…